Winterglück

Mond, Blutmond

Zeige uns Dein Winterglück.

Im Winter ruht der Garten. Wir verbringen mehr Zeit im Haus, basteln, lesen oder schenken unseren Lieben mehr Zeit. 
Zeige uns woran Du gerade arbeitest, welches Buch Du uns empfehlen kannst oder welche Pläne Du für das nächste Gartenjahr schmiedest. Vielleicht hast Du aber auch ein besonders leckeres Rezept, das wir dann nachkocken oder nachbacken können.
Gerne schauen wir uns auch Deine Bilder aus der Natur oder aus dem verschneiten Garten an.
Wir sind auf Deine Inspirationen gespannt.

Und natürlich freuen wir uns auch auf Dein Gartenglück.


Unser Glück: 

Der Blutmond

Ein solches Naturschauspiel sieht man nicht all zu oft. Wenn es auch nicht ganz so selten ist, wie man vermuten könnte.
Alleine in unserem Jahrhundert erwartet man 85 Blutmonde.

Mond, Blutmond

Es war übrigens gar nicht so einfach, diese Bilder zu schießen. Der Mond stellte sich an wie ein Kleinkind, und wollte einfach nicht stillhalten.
Vielleicht war ihm, so im dunklen Schatten, aber auch einfach nur kalt. 

Mond, Blutmond

Auf dem nächsten Bild kann man sehen, was passiert, wenn man eine Kernschmelze auf der Oberfläche eines Planeten auslöst, kennt man ja aus Star Trek.
Manche glauben auch, das das bloß eine optische Täuschung ist, und der Mond einfach nur aus dem Schatten der Erde tritt. 
Aber das ist nur eine weitere von vielen, vielen Verschwörungstheorien. Ganz sicher...

Mond, Blutmond

Irgendwann erstrahlte der Mond dann wie eine kleine Sonne. 

Mond

Ups, als der Mond sich dann weiter drehte, kam noch ein kleines Detail zum Vorschein, das Haus des Mannes im Mond.

Mond, Blutmond


Wir wünschen Dir ein wunderschönes, hoffentlich nicht allzu frostiges, Wochenende.

Loretta und Wolfgang

Verlinke unten Dein Winterglück. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag. 



 Der Post muss nicht aktuell sein.

 Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party

 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 Uhr geöffnet 
 (Zeitzone: Madrid, Paris, Berlin, Germscheid)


Zum mitnehmen


Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.


Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz

Und jetzt bist Du dran:

Kommentare

  1. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Wow, das sind tolle Bilder vom Mond. Ich habe ihn verpasst.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    das ist aber eine gelungene Bilderstrecke vom Blutmond. Den letzten konnte ich nicht beobachten, dafür den vorletzten.
    Im Winter bleibt viel Zeit für gemütliche Stunden Daheim, zum Werkeln, Basteln, Lesen oder Stricken, wir kommen zur Ruhe, damit wir uns bald wieder ins Freie stürzen können. :-)

    Bald lockt der Frühling nicht nur die Insekten aus ihren Verstecken, sondern auch meine Hummeln im Hintern erwachen wieder.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so tolle Bilder waren mir nicht vergönnt, aber ich schaue sie gerne bei dir an, liebe Loretta.
    Morgen bin ich mit meinem Schlösschen und dem Hornvieh dabei.
    Bis dahin.

    Lieben Gruß Eva
    und eine schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  4. Das sind ja tolle Bilder vom Mond, wunderschön.
    So konnte man ihn hier gar nicht bewundern.
    Auch das Häuschen gefällt mir, wer weiß schon, ob es den Mann im Mond nicht wirklich doch gibt...
    Schönes Wochenende für Euch, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos und Eure Spielereien mit dem Blutmond sind sehr gelungen ;-) Ich habe es wirklich verschlafen, aber Ihr schreibt ja es kommen noch ein paar!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, seid ihr jetzt auf den Mond umgezogen ;-)
    Die Bilder sind toll. Bei uns war der Blutmond leider hinter Wolken versteckt.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. Muy bonitas fotografías. Buen día.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Loretta, hallo Wolfgang,
    der Blutmond war wirklich spektakulär. Ich bin froh, dass ich ihn auch mal gesehen habe. Meistens ist es bewölkt oder ich schlafe.
    Tolle Bilder!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Your photos of blood moon are fantastic! You must have a very good camera. I asked the husband go out and see if the moon is there. He came in and said no - cloudy suppose... Your joke is hilarious! Before I read the text I thought what on earth is there :)))

    Wishing you Loretta and Wolfgang a beautiful winter weekend.
    Liebe Grüsse,
    riitta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    da habt ihr ja ausgiebig und ganz genau den "Blutmond" beobachtet. Nichts ist euch entgangen, natürlich auch nicht das entzückende kleine Häuschen des "Mann im Mond". Ich bin begeistert! :-)
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  11. Klasse Bilder von dem Blutmond, dass das nicht einfach ist zum fotografieren kennt glaube ich jeder. Bei uns war es uns nicht vergönnt ihn zu sehen, wer weiss beim nächsten mal vielleicht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  12. Phantastische Bilder hast Du gemacht. Vor allem der "Bibbermond"!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  13. Das habe ich leider komplett verpasst. Das ihr allerdings das Haus vom Mann
    im Mond gesehen habt. Sensationell ...*gg Ärgerlich , wirklich das hätte ich zu gerne gesehen. Man oh Meter. Aber beim nächsten mal bin ich dabei :))
    LG und ein fabelhaftes Wochenende für euch
    von heidi

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Bilder vom Blutmond ja und es ist schwer den "zappel Mond" zu fotografieren. Bei uns war Nebel.

    Noke

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Blutmondbilder sind das ! Wenn ich gewußt hätte, dass ich sogar das Häuschen und den Garten des Mannes im Mond zu sehen kriege, hätte ich natürlich nicht verschlafen.
    Hier war es auch besonders schön zu sehen..aber wie gesagt, ich bin eine Schlafmütze und hab nichts gesehen.

    Danke für die schönen Bilder! Feinen Sonntag für Euch!
    Ganz liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  16. Der Blutmond ist komplett an mir vorüber gezogen! Aber Eure Aufnahmen sind wirklich großartig!
    Besonders natürlich auchvdas Haus vom Mann im Mond! 😍😍😍
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  17. Na, sowas. Dieses hübsche kleine Häuschen muss ich wohl übersehen haben.. lach! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    herrliche Bilder sind Euch vom Blutmond gelungen! und, endlich hab ich mal das Häuschen vom Mann im Mond sehen dürfen *schmunzel*
    Ich wünsche Euch einen guten Start in eine schöne und freundliche neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ihr Lieben!
    Was für tolle Bilder vom Mond! Diesmal hatte ich das Glück, Sonntagsabends aus Holland zurückzureisen und einen wunderbaren Blick auf den irren Vollmond zu haben und Montagsmorgen musste ich mich ganz früh auf den Weg nach Aachen machen und konnte vom Auto aus die Mondfinsternis bestaunen. Wir sind gerade umgezogen und haben jetzt ein klitzekleines Gärtchen, ich freue mich so, den ersten Frühling dort zu erleben und erstmal zu schauen, was dort überhaupt alles aus der Erde kommt!!! ;-) Hier bei Euch kann man tolle Inspirationen sammeln. Viele liebe Grüße sende ich Euch, habt eine tolle Woche! LONY x

    AntwortenLöschen
  20. Wow, was für tolle Fotos! Ich habe es verpennt, brauchte meinen Schlaf in der Nacht allerdings auch dringend. Das Häuschen auf dem Mond hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Aufnahmen! Ich habe zu der Zeit geschlafen, ich glaube gegen 4 Uhr morgens hätte man den Mond bei uns sehen können.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    supertolle Aufnahmen und so witzig beschrieben.
    Klar weiß ich was passiert, wenn man auf einem Planeten eine Kernschmelze auslöst, bei StarTrek bin ich Experte, als Kind habe ich Kirk, Spock, Uhura und all die anderen geliebt. Und später wurde ich Mutter eines Star-Trek-Next-Generation-Fans, er hat immer davon geträumt Forscher zu werden, er hat Nanostrukturtechnik studiert und arbeitet als Fehleranalyse-Ingenieur bei einer großen Firma, wer weiß vielleicht bekommt er da mal die Micro-Chips von einem Raumschiff auf den Tisch ;-).
    viele Grüße Margot

    AntwortenLöschen

Instagram

Instagram