Badetag

Sperrlinge, Spatzen

Und das bei dem Wetter. Es ist nass, kalt und richtig ungemütlich. Ich fange schon an zu zittern, wenn ich bei diesen Temperaturen auch nur daran denke, ins Freibad zu gehen. Und zum Glück, haben alle Freibäder jetzt geschlossen.
Aber die Vögel, in unserem Garten, beachten das Wetter nicht, und ganz besonders die Sperrlinge sind da richtig Stur. Gemeinschaftlich nehmen sie ein Bad.

Sperrlinge, Spatzen

Manche sitzen aber auch einfach nur rum. Oder sind sie vielleicht Aufpasser? Die Security, die vor ungebetenen Gästen schützt?

Sperrlinge, Spatzen

So mancher landet auch direkt im Wasser.

Sperrlinge, Spatzen

Nachdem alle fertig sind, geht es wieder zurück in die Wohnhecke, gleich neben dem Teich.
Die Sperrlinge lieben diese dichten Hecken, von denen wir mehrere im Garten haben. Man kann sie oft dabei beobachten, wie sie ein und aus fliegen.

Sperrlinge, Spatzen

Wir wünschen Dir eine wunderschöne neue Woche.

Viele liebe Grüße
Loretta und Wolfgang




Kommentare

  1. Dabei zuschauen macht immer viel Spaß gell. Einfach herzig wenn sie mit ihren Flügeln schlagen um zu baden bzw. schon fast wie duschen^^ Ich finde es auch immer klasse, wobei bei mir es ehrer die Meisen sind, die nicht ans die Futterstellen gehen, dafür die Kanarienvögel zu Scharen, aber die trinken dann das Wasser. Manchmal sogar gleichzeitig wenn die Meisen baden.

    Niedliche Fotos, danke fürs Teilen.

    Habt einen schönen Tag und viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Wolfgang, liebe Loretta,
    da sind Euch ja geniale Bilder gelungen! Bei Euch haben die Vögel wirklich ein Paradies! *lächel*
    Ich wünsche Euch einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Your photos are so pretty Wolfgang and the cute little birds so happy finding water to take a bath 💕 Adorable.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr beiden,
    Wunderschöne fotos :-) bei uns sitzen eine menge spatzen und finken in der hecke vor dem vogelhaus. Sehen aus wie kleine kartoffeln :-) ...ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  5. Auch hier wünsche ich noch ein gutes, neues Jahr! Ich hoffe Ihr hattet schöne Feiertage. Bei uns war es ruhig und erholsam, so wie geplant ;-) Nun können wir alle wieder voller Elan starten - wie die Sperlinge, allerdings ziehe ich das Baden im Freien auch im Sommer vor!
    Regnerisch und stürmisch ist es bei uns auch, aber wenn ich diese Schneemassen in Bayern und so sehe - da ziehe ich doch den Regen vor!
    Liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Fotos - die Vögel haben es gut bei Euch.

    AntwortenLöschen
  7. Es ist doch eine wunderbare Zeit, wenn man schön im Warmen die Piepser beobachten kann.
    Sehr schöne Fotos. Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Das ist doch wirklich nett, und so säuberlich!
    Nach meinen Beobachtungen sind die Vögel im Winter froh,
    überhaupt Wasser (kein Eis) zu finden.
    Herzliche Grüße (hier ist's grad richtig trübe)
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Sperlinge! Ach, DANKE, das hat so gut getan - das ist sooo wundervoll. Diese Kerlchen, wer könnte sie nicht lieben? Guf, die Halle der Seelen, fällt mir da ein, da singt doch jedesmal ein solcher Spatz, wenn ein Kind geboren wird? Ich liebe ja solche Seelenbilder...
    Was für ein unschätzbares Glück, diese Gäste zu beherbergen - und meine Güte, wie toll von euch, denn ohne euch kein Sperling-Swimmingpool mit chilligem (in diesem Sinne wirklich von chilly, bibber) Loungebereich ;))
    Ihr seid sozusagen in der allerbesten Gesellschaft :)
    Ganz liebe Grüße und nochmals Danke für diese süßen Bilder, eure Méa, Spatzenliebhaber

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich Smileys schicken könnte, würde ich jetzt den mit den Herzen in den Augen schicken. So süß! Tolle Bilder! Wie lange seit Ihr draußen in der Kälte gesessen um die zu machen? :-)
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  11. Das sind schöne Aussichten auf die fröhliche Badegruppe. Ja, einige passen auf. Das sind die Späher. Die wechseln dann , und sie können auch mal baden.
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Loretta,
    lieber Wolfgang,
    so ein gemeinsames Plantsch-Bad macht richtig Freude. Natürlich auch den Zuschauern, gell. :-)
    Angenehmen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  13. ..was für goldige Fotos, bei uns müssen sie jetzt eher Schlittschuh laufen :O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Padiesische Zustände für die Vögel, ich habe auch Futter draußen, aber im Moment kommt kein Vogel. Wo sind die nur alle.
    So schöne Bilder hbt ihr gemacht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Wolfgang, liebe Loretta....eure Spatzen scheinen es zu lieben.
    Meine Spatzenrasselbande versteckt sich leber bei dem Wind im Kirschlorbeer und in unserer Efeuhecke.
    Danke fürs teilen...schöne Fotos.
    Liebe Grüße Mecki

    AntwortenLöschen
  16. Die sind wirklich hart im Nehmen. Ich habe schon dreimal überlegt, ob ich heute überhaupt aus dem Haus gehen soll! Hier herrscht absolutes Schmuddelwetter... richtig ekelhaft. Für mich käme ja nur ein Bad im warmen Haus in Frage. Zum Glück bin ich kein Spatz!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen liebe Loretta und lieber Wolfgang
    ein Paradies für die Vöglein habt ihr, sie haben es verdient.
    Auch in meinem Gartenparadies wir ordentlich geplantscht, egal
    was für Temperaturen wir haben. Es sieht allerliebst aus und
    putzig aussehende Piepmätze nach dem Bad erfreuen die Seele.

    Ich wünsche euch beiden ein gesundes und zufriedenes neues Jahr,
    das mittlerweile schon fast "alt" ist :-)
    Liebe Grüße in eueren Tag, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  18. Oh, das sieht wirklich nach viel Badevergnügen aus ;-) Das ist aber auch ein idealer Platz für so eine Spatzengesellschaft!
    Ich höre sie immer nur in der Nachbarschaft, aber zu uns verirrten sich bisher immer nur vereinzelte Feldsperlinge. Spatzen habe ich in unserem Garten noch nie gesehen. Ob es ihnen zu dicht bewachsen und zu schattig ist? Oder hatten/haben sie zu viel Ehrfurcht vor unseren Katzen? Eine von unseren grauen Mädchen hatte gestern zwar keinen Badetag, bekam aber eine heftige Dusche, als sie mittags beim Wolkenbruch unterwegs war. Tiere sind da wohl wesentlich besser abgehärtet ;-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  19. Schön wenn man die Spatzen beim baden beobachten kann. Bei uns im Wohngebiet sieht man schon eine ganze Weile keine Vögel mehr. Außer Krähen und Elstern. Keine Ahnung wo sie geblieben sind.

    Bei uns hat es in der Nacht geschneit und es schneit weiter. Das soll 3 Tage anhalten.

    Eine schöne Wochenteilung wünscht
    Paula

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Ihr Lieben,
    das sind wunderschöne Bilder !!!
    Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  21. Lieber Wolfgang, liebe Loretta,
    erst einmal wünsche ich euch ein frohes neues Jahr!
    Das sind ja niedliche Bilder, die Spatzen fühlen sich sichtlich wohl bei euch.
    Hier kommt eine ähnliche Anzahl in den Garten, aber nur ans Futter, eine so schöne Badeanstalt haben wir nicht.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  22. Machen richtig Freude, eure Bilder!
    Und obwohl ich spät dran war, haben die Vögel das Futterhäuschen doch noch gerne angenommen. Und jetzt wuselt es so richtig bei dem Schnee
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  23. Die sind eben abgehärtet! Ich dusche auch morgens immer kalt am Ende...allerdings Eisbaden gehen würde ich denn auch nicht wollen...lol.
    Zauberhafte Bilder!
    Wir haben hier in der langen Hainbuchenhecke auch scharenweise Spatzen... ich hänge ihnen die Meisenknödel in die Hecke, das mögen sie besonders gern!
    Ich wünsche Euch schon mal ein wunderschönes Wochenende... obwohl, ich denke wir werden uns Samstag ja wieder lesen!
    Ich mag Eure Seite so gern!
    Liebe Grüße aus dem tief verschneiten Waldviertel

    Susi

    AntwortenLöschen
  24. Das sind ja richtig süße Badebilder! Aber ehrlich gesagt, ich könnte mir im Moment auch nicht vorstellen ins Freibad zu gehen. Brrr. Aber die Vögelchen sind hart im Nehmen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  25. Und hinein ins Vergnügen, brrrrrrrrrr!
    Schneegrieselgrüsze von Mascha

    AntwortenLöschen
  26. da sind dir ja grossartige bilder gelungen!!
    von wegen dreckspatzen - sehr reinlich sind die :-D
    hier sind es meisen aller coloir, die im seerosenbassin baden. zumindest solange es nicht zugefroren ist wie jetzt. der garten ist im moment mit 5-10cm schnee bedeckt und es schneit weiterhin.......
    schönes weekend! xxx

    AntwortenLöschen
  27. Wunderschöne Aufnahmen! In diesem Jahr vermisse ich die Vögel hier, es war schon mal mehr los an unserem Futterhäuschen.
    Süß euer Blog, wunderschöne Naturaufnahmen! Und dann schneit es auch noch ganz genütlich über eure Seiten. Love!
    ♥ lichst, Meisje

    AntwortenLöschen
  28. Unsere Spatzenkolonie ist ebenso hart im Nehmen wenns ums baden geht. Nur das angeblich so dringend benötigte Sandbad wird verschmäht. Bei uns bleiben manchmal Passanten stehen und wundern sich irritiert über den Krach aus der Hecke. Zu sehen sind die kleinen Spatzen dann gar nicht weil sie auf unserer Seite der Hecke sitzen.
    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Instagram

Instagram