Gartenglück Linkparty



Der Garten beschert uns immer wieder wundervolle Augenblicke, gibt uns Zeit zur Muße und sorgt für einen freien Kopf. 

Wie gerne sitzen wir an einem lauen Sommerabend draußen im Garten, lassen die Füße baumeln, lesen entspannt ein gutes Buch oder hören einfach den Vögeln zu.

Zeige uns Dein Gartenglück der Woche.

Unser Glück der Woche: 

Der Sperling (Passeridae) 

Wir lieben diesen kleinen, putzigen Vogel und sind froh, dass auch unser Garten immer wieder von einer größeren Gruppe besucht wird.
Sie nehmen ein Bad in unseren Teich. Versammeln sich in Hecken oder Sträuchern und diskutieren meist sehr angeregt.
Und während sie so reden, kommt es manchmal vor, dass alle ganz plötzlich verstummen, genau so als hätte jemand ein Machtwort gesprochen.
Leider wissen wir nicht, was sie so leidenschaftlich zu besprechen haben.




Manchmal ergeht sich ein Spatz in der Betrachtung der Goldfische.


Während ein anderer über die Welt nachdenkt.



Ein schönes Wochenende wünschen Dir 

Loretta und Wolfgang

Verlinke unten Dein Gartenglück. Wir freuen uns auf jeden Beitrag. 



 Der Post muss nicht aktuell sein.

 Ein Bezug zum Garten sollte erkennbar sein.

 Wir werfen auch gerne einen Blick über den eigenen Gartenzaun.

 Oder Du zeigst uns ein tolles DIY für den Garten.

 Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party

 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 geöffnet


Zum mitnehmen
Gartenglück Linkparty




Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.


Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz

Und jetzt bist Du dran:

Kommentare

  1. Schade jetzt habe ich gar keinen Post in petto. Aber da fällt mir eine schöne Begegnung ein. Als wir im letzten Urlaub, in einem Restaurant saßen besuchte die Terrasse eine ganze Schar Spatzen. Das war so schönen den Vögeln beim Erkunden zu zu schauen das sie wirklich alles in Beschlag genommen haben. Selten sind wilde Vögel so nah :))
    Hübsche Bilder übrigens ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    Ich mag sie auch so gerne, egal ob Feld- oder Haussperling. In Berlin habe ich einmal in einem Café gesehen, wie ein Spatz ein ganzes Brötchen aus einem Brotkorb zog. Seine kleinen Freunde warteten in Sicherheit, kamen ihm aber sofort zu Hilfe, da das Brötchen doch ein wenig schwer für ihn war. Der Mann an dem Tisch war völlig verdutzt und gar nicht in der Lage, so schnell zu reagieren.
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Süß, die kleinen ! Hier fallen am Futterhaus auch immer ganze Horden ein. Die sind wirklich putzig. Hängen inzwischen auch an den dicken Meisenkugeln, da sind sie ganz flexibel :-).

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    auch ich mag die Sperlinge. Sie besuchen meinen Genussbalkon gerne und oft und bei mir kenne ich ihr Gesprächsthema: Futter! Oft lege ich Sonnenblumenköpfe für sie bereit und einige dulden keine Mitesser nebenan, anderen ist es egal.
    Euch wünsche ich ein sonniges Wochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  5. wenn wir den süssen Piepmätzen in die kleinen Köpfe gucken könnten würden wir weitaus mehr darin entdecken als wir es für möglich halten.
    ich liebe meine Meisen die ständiger gast bei mir an den Futterstellen sind und gar manches Mal ahne ich was sie sich erzählen und hörst du den wilden gesellen in den Bäumen einmal richtig zu, wirst du ganze Gespäche mitbekommen.
    Hätten wir die Vögel nicht sähe es arm um unsere Natur aus, bald kommt der Herbst und der kalte Winter, kümmern wir uns auch genug um sie..?
    darüber mache ich mir oftmals Gedanken..sehr schöne Bilder hast du in dein fachwerkhaus im Grünen eingestellt, sie sind putzig wenn wir sie betrachten unsere gefiederten Freunde....
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich liebe sie, die Spatzen :) Ich füttere das ganze Jahr und sie sitzen schon immer auf dem Nachbarszaun und warten auf Nachschub. Und wenn sie Durst haben, trinken sie an unserem Teich. Ich könnte mich unentwegt amüsieren über diese geschwätzige Horde :D
    Euch ein schönes Wochenende
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Lieben,
    das sind feine Spatzenfotos. So munter geht es auch bei uns am Teich zu. Und in den letzten Tagen ist oft genug richtig Remmidemmi, wenn die Stare einfallen. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  8. wie schöön

    hier hat es leider kaum noch welche
    herrliche Bilder

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich, ein Besuch im Freibad:)))))) Danke für die süßen Bilder. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Den Spatzen geht es wirklich gut bei euch. Die waren sicher heilfroh, dass sie immer frisches Wasser gefunden haben - sogar mit Goldfisch zur kontemplativen Mußestunde. ;-)
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schöne Bilder habt ihr da von den frechen Spatzen gemacht. Ich mag sie auch sehr. Leider sieht man sie hier kaum noch, was wirklich sehr schade ist.
    Ihr habt ihnen aber auch einen tollen Badesee angelegt. Da muss Spatz sich ja wohlfühlen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. Lieber Wolfgang,
    es sind absolut nette Vögelchen diese Spatzen. Im Winter hatte ich sie auf meinem Balkon und habe ihnen gerne zugeschaut, dabei ist mir auch aufgefallen, dass die männlichen Spatzen einen Schild tragen, daran kann man sie erkennen.
    Auf meinem alten Blog hatte ich sie auch mal vorgestellt.

    Heute bin ich wieder dabei mit dieser Pflanze, weil ich morgen keine Zeit habe.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    Lieben Gruß eva

    AntwortenLöschen
  13. Bei den Nachbarn tummeln sich in einem Busch auch ganz viele Spatzen. Letztes Wochenende dann der Schock... ein Raubvogel stürzt sich vom Himmel und will sich einen Spatz schnappen. Ich denke, er hat es nicht geschafft. Die Aufregung in der Spatzenfamilie war auf jeden Fall groß.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  14. Auch hier müssen wir täglich das Vogelbad auffüllen :) Vor allem die Spatzen lieben das!
    Habt noch einen schönen Sonntag und seid liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  15. Schönen guten Morgen, heute bringe ich Euch einen Garten aus Holland mit, welcher uraltes Gemüse züchtet, welches teilweise schon längst vergessen ist.
    Dort haben wir einen Kochkurs abgehalten, ein Traum von Obst- und Gemüsegarten.
    Aber Eure kleinen Spatzen sind auch ein Traum. Ich mag sie so gerne und könnte stundenlang zuschauen, wenn sie im Plätscherbrunnen im Garten baden...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Hallo lieber Wolfgang,
    och ist das süß, das glaub ich dir das, dass Dein Gartenglück ist.
    Ich könnte auch stundenlang an unserem Teich sitzen und die Piepmätze beim baden beobachten... es macht so viel Spaß und entspannt

    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir/Euch ...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Die Bilder sind großartig. Habt ihr euch geduldig auf die Lauer gelegt? Weiter viel Freude mit eurem Garten wünscht euch
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  18. So schöne Bilder! Wir haben immer eine Spatzenfamilie unterm Dach. Aber wenn die Jungen Flügge sind, sind die Vögel nicht fest im Garten, sondern im ganzen Quartier heimisch.
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  19. Ich liebe Spatzenkinder! Eure Aufnahmen sind allesamt wunderschön, man kann förmlich das Plappern der munteren Schar hören. Ganz liebe Grüße und einen angenehmen Wochenstart. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ihr Beiden,
    auch wenn ich zugeben muss dass mein Lieblingsvogel mit weitem Abstand die Amsel: so eine Horde frecher Spatzen zaubert einem unweigerlich ein Lächeln ins Gesicht. Leider sind sie seit gut einem Jahr bei uns aus der Nachbarschaft fast komplett verschwunden. Sehr schade.
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  21. Die Sperlinge habt Ihr gut getroffen. Echt süß! Wenn man das wohl wüsste, was sich die Vögelchen so erzählen

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  22. Vielen herzlichen Dank für diese tollen Aufnahmen und einen schönen Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße
    Franziska

    AntwortenLöschen
  23. Das sind schöne Fotos von Spatzen,die es gut getroffen haben bei euch ! Baden ist in diesem trockenen Sommer eine Wohltat für die Vögel.Katja

    AntwortenLöschen
  24. Lieber Wolfgang,

    das ist ein ganz bezaubernder Post über Eure Spatzen, sie kommen bei uns auch gerne vorbei, nur so ein schönes Pool wie bei Euch können wir ihnen nicht bieten. Aber das Geschnatter ist zu herrlich.

    Ich habe ja einige Vogeltränken im Garten verteilt und dort ist auch immer jede Menge los, besonders schön ist es, wenn die Vögel dort ein Bad nehmen, danach ist die Tränke natürlich leer.

    Viele liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Wolfgang,
    welch´ wunderschöne Fotos von den kleinen Piepmätzchen. Das ist bei uns so eine Sache, hier sind drei Aufpasser (Katzen) zu Gange. Bin richtig froh, wenn das Jahr über keine Vögel ihre Beute werden, dann doch lieber eine Maus, schon dies ist für mich nicht schön. Aber Katzen sind Raubtiere und die folgen ihrem Instinkt. Wir haben auch ein Elsternpaar, das regelmäßig kommt. Vor diesen großen Vögeln haben unsere Samtpfoten Respekt.

    Viele Grüße und ein sonniges Herbstwochenende ulrike-kristin

    AntwortenLöschen

Instagram

Instagram