Gartenglück Linkparty


Gartenglück, Bobbie James, Gartenblog

Der Garten beschert uns immer wieder wundervolle Augenblicke, gibt uns Zeit zur Muße und sorgt für einen freien Kopf. 

Wie gerne sitzen wir an einem lauen Sommerabend draußen im Garten, lassen die Füße baumeln, lesen entspannt ein gutes Buch oder hören einfach den Vögeln zu.

Zeige uns Dein Gartenglück der Woche.

Unser Glück der Woche: 

Bobbie James

Diese Rose will hoch hinaus, sie will wachsen, sich entfalten und ihre Pracht zeigen. 
Und genau dafür kommt ihr da ein großer Baum gerade recht, und sonst? 
Nichts.
Wächst sie in ein viel zu kleines Rankgerüst, und alles unter zehn Metern ist zu klein, hat man sehr viel Arbeit, sie im Zaune zu halten. Wächst sie auf das Dach des Schuppens, so ist es nur eine Frage der Zeit bis dieses undicht wird, denn die Bobbie James hat sehr kräftige Stacheln.
Aber in einem großen Baum macht diese Rose überhaupt keine Arbeit, oben im Baum kann man sie nicht schneiden und nur die wenigen Triebe, die sich zu tief herunter wagen, muss man kürzen.

Gartenglück, Bobbie James, Gartenblog

Diese wunderschöne Blütenpracht gibt es einmal im Jahr, und wenn das Wetter mitspielt kann man sich an ihr Wochenlang erfreuen, zudem betört sie mit ihrem verführerischen Duft. 
Dabei verträgt die Bobbie James auch halbschattige Lagen und ist bis zu -23° winterhart.

Gartenglück, Bobbie James, Gartenblog


Gartenglück, Bobbie James, Gartenblog


Gartenglück, Bobbie James, Gartenblog

Ein wundervolles Wochenende wünschen euch

Loretta und Wolfgang

Verlinke unten Dein Gartenglück. Wir freuen uns auf jeden Beitrag. 

Und so geht es:


 Der Post muss nicht aktuell sein.

 Ein Bezug zum Garten sollte erkennbar sein.

 Wir werfen auch gerne einen Blick über den eigenen Gartenzaun.

 Oder Du zeigst uns ein tolles DIY für den Garten.

 Setzte einen Link auf unseren Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party

 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 geöffnet


Zum mitnehmen
Gartenglück Linkparty



Hinweis: Damit so eine Party im Netz überhaupt steigen kann, müssen ein paar Deiner Daten gespeichert werden, dazu gehören: Deine IP-Adresse, Deine E-Mailadresse, Deine Blogadresse und auch Zeit und Datum Deiner Verlinkung werden von InLinks gespeichert. Sicher hast Du schon gesehen, dass Du Deinen Link jederzeit wieder löschen kannst. Mit der Teilnahme erklärst Du Dich mit der Speicherung Deiner Daten einverstanden.


Hier geht es zur Datenschutzrichtlinie von InLinkz: InLinks Datenschutz

Und jetzt bist Du dran:

Kommentare

  1. Liebe Loretta, Lieber Wolfgang,
    Ich bin sehr beeindruckt von der Größe dieser Kletterrose! Was für eine Blütenpracht!
    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Herzliche Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr beiden, wunderschön sieht das aus! Genau solche Berichte lese ich momentan mit grossem Interesse. Wir haben einen alten Kirschbaum, in den ich gerne eine Kletterrose wachsen lassen würde. 10 Meter ist vielleicht ein bisschen hoch, aber diese Blüten sehen wirklich hübsch aus. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  3. Eine Heckenrose zum Träumen schön! Ich wünsche Euch ein feines Wochenende!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Die ist auch einfach zu schön! Bei uns nur ist der Baum ( eine kranke Schattenmorelle ) nur vorher in die Knie gegangen, bevor die gepflanzte Bobby James sich entfalten konnte. Gärtnerpech. genieß ich halt eure Fotos....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
    eure Rose ist eine Augenweide - wunderschön und so gross!
    Habt ein gemütliches Wochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  6. ...so eine Blütenpracht, liebe Loretta und Wolfgang,
    da kann man sich gar nicht satt sehen...die Blüte an sich gefällt mir auch sehr gut...und duftet sie auch?...

    wünsche euch ein schönes Wochenende,
    liebe GRüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt,
      an windstillen Tagen steht der Duft der Bobbie James im Garten. Daran erfreue ich mich jedes Jahr von neuem.
      Viele liebe Grüße
      Loretta

      Löschen
  7. Hallo ihr Beiden,
    wundervoll sieht das aus. Ich kenne diese Rose aus dem Rosarium in Hattersheim bei uns in der Nähe. Wir haben dafür leider keinen passenden Baum im Garten. Deshalb erfreuen wir uns an den Rosen, die nicht ganz so weit hinauswollen. Leider ist jetzt der erste Rosenrausch gerade wieder vorbei. Das Unwetter und die Hitze haben da zusammengewirkt. Aber es kommt ja immer noch eine Nachblüte.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende - liebe Grüße, Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  8. That is a stunning rose - a fairy-tale view <3 Happy weekend.

    AntwortenLöschen
  9. WUNDERSCHÖN!!!!!!!!!! Traumhaft eure Bobbie James!!!!!! Die Rosen kommen überhaupt sehr gut dieses Jahr finde ich. Habe mir heute gerade auch eine neue Duftrose geleistet:)))))
    Endlich kann ich hier bei euch wieder ungestört reinschauen. Noch vor kurzem ploppte immer so ein Google GMX Fenster auf, welches einfach nicht weggehen wollte. Ich war schon sehr traurig:(
    Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ihr Lieben, ich habe mich gerade gefragt, in was für einem Baum wohl Eure Rose wächst. Ist es eine Birke? Ich hätte zu gerne auch eine Bobbie James, dachte aber (warum auch immer) es müsste ein Obstbaum sein ;)) Euch einen fröhlichen Nachmittag. Herzlichst, Nicole (die jetzt wieder ihrem GG helfen muss... puuuh!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja das ist eine Birke.
      Viele liebe Grüße
      Loretta

      Löschen
  11. Bobby James ist eine herrliche Rose und verzaubert auch unseren Garten. Sie hat ihr Zuhause im alten Kirschbaum. Dieses Jahr ist der Anblick besonders schön, denn die alte Kirsche versucht mit ihren zahlreichen Früchten (so viele hatten wir sonst nie) in Konkurrenz mit der Blütenpracht von Bobby zu treten. Und so leuchtet der Baum nun augenblicklich rot und weiß, herrlich.
    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Inge aus dem Glasperlengarten

    AntwortenLöschen
  12. Bobbie James ist ein Traum und die Fotos, liebe Loretta, lieber Wolfgang, sprechen für sich. Ich denke, für solch eine Rambler Rose muss man einen großen Garten haben.
    Ich habe mir alle Fotos vergrößert angeschaut. Es ist eine wunder-, wunderschöne Rose. Ein schönes Wochenende wünscht Edith

    AntwortenLöschen
  13. Die ist ja gigantisch!!! Toll, wenn sich die Pflanzen so gut ausbreiten können! Meine Rosen müssen sich mit kleineren Rankgerüsten begnügen. In unserem Neubaugarten gibt es keine größeren Bäume! Aber auch da geben sie dieses Jahr alles... selbst die Läuse können der Pracht nichts anhaben!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  14. Einfach nur herrlich...ich liebe solche Rosenpracht die auch "verwildern" darf. Ihr habt euch wirklich ein schönes Paradies geschaffen.

    Wünsche euch einen zauberhaften Sonntag und sende liebe Grüsse rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
  15. hallo loretta und wolfgang,
    beeindruckend dieses riesenhafte blütenmeer.
    es sieht einfach nur wunderschön aus.
    euch ein schönes Wochenende
    gruss hanna

    AntwortenLöschen
  16. Die Rose im Baum ist traumhaft schön. Ich überlege mal wieder, ob das auch was für unseren alten Apfelbaum wäre.
    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. Eure Bobbie James ist ein Traum ! Was für ein Blütenmeer ! Ich finde es wunderbar, wenn so eine schöne Rose einen alten Baum beranken darf.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine Blütenpracht und den Duft kann ich mir gut vorstellen.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Ihr Lieben,
    diese Kletterrose ist ein Traum, herrlich so eine Blütenpracht, bin begeistert.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich Euch.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön, ihr Lieben!
    ALs ich nach einer Kletterrose suchte, dachte ich zuerst auch an die schöne Bobbie James - aber: Für uns bzw. unseren Garten ist sie leider zu hochwüchsig... Deshalb wurde es dann die stachellose Lykkefund, un die hat uns heuer ebenfalls mit einem Traumduft betört. Leider ist die Blühzeit um einiges kürzer und inzwischen... schon vorüber, schnüff!!! Aber zum Glück gibt es ja auch bei uns noch einiges anderes, das blüht und duftet :-)
    Liebste Urlaubsgrüße aus unserem Garten,
    Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2018/06/noch-ein-gartenrundgang-ernte-und-gute.html

    AntwortenLöschen
  21. Son preciosas las rosas. Besitos.

    AntwortenLöschen
  22. Eure Rose ist ein kleiner Traum.
    Nein, eigentlich schon ein großer... wunderschön sieht das aus und ich kann mir vorstellen,
    wie schön es ist, an einem lauen Sommerabend unter dem Baum zu sitzen.
    Euch einen schönen Sonntagabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. wunderwunderschön!! ich liebe bobby james, musste aber meine dem nachbarn abgeben, der mehr platz hat. so kann ich sie jetzt trotzdem besuchen und freue mich jedes jahr an ihrer pracht!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  24. Was für eine tolle Rose. Leider scheitert sowas bei uns am Platz, an der Höhe, einfach an allem. Aber zum Glück gibt's ja so tolle Bilder wie bei Euch!
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine tolle Rose. Leider scheitert sowas bei uns am Platz, an der Höhe, einfach an allem. Aber zum Glück gibt's ja so tolle Bilder wie bei Euch!
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  26. du bist der gartenprinz...wo ist das dornröschen? :))))

    AntwortenLöschen
  27. Danke, ihr beiden, für die wunderschönen Fotos eurer Bobbie James. Ich habe vor 2 Jahren eine Bobbie James an einen Apfelbaum gepflanzt. Letztes Jahr ist sie dann schon hoch in den Baum hineingewachsen. Jetzt bin ich wirklich gespannt wie's noch weitergeht.
    LG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  28. Wow, das ist einmal eine Rose. Wahnsinn! Meine Rosen haben ihre erste Runde schon durch. Die Blüte hat heuer nicht besonders lange gedauert. Es war einfach viel zu heiß. Aber da alle Sorten öfterblühend sind, kann ich mich über einen weiteren Flor in ein paar Wochen freuen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  29. Ich liebe diese Rose auch sehr! In Birkendorf, im alten Garten ist sie das Schuppendach an meinem Atelier emporgeklettert. Darum habe ich sie vor zwei Jahren hier auch gesetzt... da soll sie die Hauswand erklimmen. Bis zum Dach darf sie aber nicht.... Ich bin wirklich mal gespannt, denn wie mir der Rosenzüchter damals sagte... die Rose ist ein Monster ;))
    Liebe Grüße an euch zwei
    Christel

    AntwortenLöschen
  30. Oh, so eine wunderschöne Rose hätte ich auch gerne! Leider ist unser Garten dafür wohl ein bisschen zu klein. Aber wir fangen ja erst an, da finden wir sicher noch eine ähnlich schöne, etwas kleinere Sorte.

    AntwortenLöschen
  31. Bobbie James hätte ich damals auch nehmen können, anstatt der Lykkefund. Verblüht sie auch so schnell wie die Lykkefund?
    Leider bin ich hier wieder zu spät. Aber ich schaffte es erst heute wieder hierher. Im realen Leben gibt es zu viel anderes und meine Nächte will ich mir nicht mehr fürs Bloggen um die Ohren schlagen.

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen

Instagram

Instagram