Gartenglück Linkparty

Baerlauch, Gartenblog

Der Garten beschert uns immer wieder schöne Augenblicke, ja selbst die Arbeit im Garten macht Spaß, entspannt und sorgt für einen freien Kopf. 

Wie gerne sitzen wir an einem lauen Sommerabend draußen im Garten, lassen die Füße baumeln, lesen entspannt ein gutes Buch oder hören einfach den Vögeln zu.

Wir möchten wissen, welches Glück der Garten euch in dieser Woche geschenkt hat.

Unser Glück in dieser Woche: 

Der Bärlauch

Wir haben viel Bärlauch im Garten. Von unseren Vorgängern wurde er ursprünglich schon vor Jahrzehnten nur wegen der schönen weißen Blüten gepflanzt. Und seit dem breitet er sich aus.

Baerlauch, Gartenblog

Der Bärlauch ist etwas ganz Besonderes in der Küche: Sein außergewöhnlicher Geschmack verfeinert viele Speisen.

Baerlauch, Gartenblog

Auch als Heilpflanze ist der Bärlauch sehr beliebt. Er wird eingesetzt bei Bluthochdruck, er wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und wirkt stoffwechselanregend.

Baerlauch, Gartenblog

Leider legt der Frühling, pünktlich zum Wochenende, eine Pause ein.
Wir wünschen euch trotzdem ein schönes Wochenende.

Loretta und Wolfgang

Verlinkt unten was Euch im Garten glücklich macht. 

Und so geht es:


 Ihr könnt auch gerne einen älteren Post verlinken

 Thematisch gibt es nur eine Grenze! Es sollte mit dem Garten zu tun haben (gärtnern kann man natürlich auch auf dem Balkon), egal was, ob jetzt Kinder im Garten spielen, ihr eine Arbeit im Garten erledigt habt, oder ihr beschreibt eine Pflanze oder schreibt über den Gartenteich oder zeigt uns den Frühling oder ...

 Natürlich könnt ihr uns auch von einem Besuch in einem anderen Garten berichten. Andere Gärten zu sehen macht doch immer Spaß und kann uns auf ganz neue Ideen bringen.

 Oder ihr zeigt uns ein tolles DIY für den Garten.

 Setzt eine Verlinkung zu unserem Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party

 Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 geöffnet

Zum mitnehmen
Gartenglück Linkparty





Und jetzt seid ihr dran:

Kommentare

Katies Home
Guten Morgen in euer Gartenglück...ja der Winter ist zurück, das letzte Wochenende kommt mir wie ein Traum vor - Sonne, blauer Himmel, Terassen-Feeling...alles vorbei.
Ich werde, wenn der Frühling wieder da ist, versuchen Bärlauch bei uns anzusiedeln. Oben im Wald wächst er schon wild, da unser Grundstück an den Wald grenzt, sind die Bedingungen dafür sicher gut.
Ich wünsche euch ein schönes Winter-Wochenende und verlinke jetzt mein Garten-Glück von letzter Woche hier.
Herzliche Grüße von
Katja
Pia Verena
Ja an gewissen Stellen riecht es schon ganz intensiv von den zarten grünen Blätter.
Auch verwende ich in der Küche schon fleissig vom wilden Knoblauch.
Wenn er im eigenen Garten wächst umso schöner, ja die weissen Blüten gefallen mir auch gut.
L G Pia
ELFI
vom bärlauch bin ich einmal krank geworden... obwohl kein maiglöckchen dabei war :)))
Stephanie Kessel
Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
Auch bei uns ist der Winter zurück. Es ist bitterkalt und es weht ein eisiger Ostwind. Ich habe vermutlich keinen Bärlauch im Garten, habe aber versucht, erst einmal etwas in einem Topf auszusäen. Da es hier aber nicht warm wird, kann er bisher nicht keimen.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Steffi
Lebensperlenzauber
Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
das nenne ich aber praktisch so viel Bärlauch im Garten zu haben, dass man nur schnell raus muss um ihn zum Kochen zu verwenden....Richtig schön macht er sich bei Euch im Garten...
Da habt ihr wohl auch immer einen sehr intensiven Duft. Ich erinnere mich, als ich zu meiner Ausbildung fuhr kam ich durch einen Bärlauchwald und das war nicht zu überriechen.....
Danke für die schönen Bilder.
War wieder gerne hier und heute kann ich auch beim Projekt wieder mitmachen.
Habt ein schönes Wochenende und seid lieb gegrüßt
von Monika*
riitta k
Der Frühling hat dort auch eine Pause gemacht? Es tröstet mich ein bisschen veil, hier hat er noch nicht begonnen :) Ich hatte einmal Bärlach und fand es wunderschön mit den weissen Blumen. Leider ist er verschwanden. Schönes Wochenende wünsche ich ihnen.
Edith Wenning
Der Bärlauch, liebe Loretta, lieber Wolfgang, ist bei Euch schon ganz schön weit. Bei mir schauen gerade mal die ersten Spitzen raus. Ich muss demnächst doch mal schauen, wie es im Bärlauchwald aussieht...
Ein schönes, nicht zu frostiges Wochenende (kuschelt Euch warm) wünscht Edith
Anonym
Ich muß gestehen, ich habe noch keinen Bärlauch gesehen, aber das kann sich ändern :-).
Schaun mer mal, was sich heute tut, am Neckar ist ein ganzes Feld, da wollen wir mal morgen hin, falls es nicht zuuuu kalt ist. Aber im Moment hat es hier 5 Grad plus, von gestern 20 Grad in der Sonne zu heute schon recht schnell.
Aber es ist halt so und wir können es nun mal nicht ändern, was wäre, wenn wir am Wetter drehen könnten, ich mag gar nicht daran denken.

Ich hoffe, an Oster haben wir schönes Wetter, das reicht mir dann auch.

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
Eva


Mondarah
Ich habe letztes Jahr bündelweise Bärlauch von Bekannten geschenkt bekommen. Ich brauche gar keinen eigenen im Garten :)))
Die Gartenaktivitäten sind mal wieder schwer ausgebremst. Ich tobte die halbe Nacht ein Schneesturm.
Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
Christel
mano
wie toll, dass es bei euch schon bärlauch gibt!! hier ist gerade der winter zurück und wir haben 15 cm neuschnee. das wärmt ihn hoffentlich, sodass ich auch bald im elm (und im garten) welchen pflücken kann!
liebe grüße
mano
noch vor dem schnee habe ich mich im garten sehr über die ersten blüten des huflattichs gefreut!
Heike Ellrich
Mein Bärlauch spitzt auch schon aus der Erde. Sobald der Garten wieder aufgetaut ist (hoffentlich recht schnell) gibt es endlich wieder Grüne Soße mit Bärlauch, den ersten Brennnesseln und Löwenzahnblättern. Nur der Giersch fehlt noch ;-)
Liebe Grüße
Heike
Steiermarkgarten
Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
ich mag Bärlauch sehr gerne, leider wächst er (noch) nicht in meinem Garten. Dieses Jahr möchte ich ihn bei uns pflanzen, mal schauen ob er sich auch wohlfühlt.
Schönes Wochenende und liebe Grüße,
Carina
Margeraniums Gartenblog
Ich habe meinen Bärlauch letztes Jahr umquartiert! Fürs Kräuterbeet war er einfach zu ausbreitungsfreudig!
Jetzt wächst er unter den Sträuchern!
Viele Grüße von Margit
Elke Schwarzer
Ich habe ihn auch im Garten, er ist schon ausgetrieben. Jetzt liegt er allerdings unter Schnee begraben, daher hält sich mein Gartenglück heute doch sehr in Grenzen. :(
VG
Elke
moni
Hallo, ihr Beiden,
Bärlauch ist ein interessantes Kräutlein. Erkennen würde ich es auch nicht, aber riechen schon. Das ist doch das Kraut, welches dem Knoblauch so nahe kommt, gell.
Angenehmen Samstag und lieben Gruß
moni
Teresa
Se ven bonitos los ajos silvestres. Feliz tarde. Un beso.
froebelsternchen
Oh ja Bärlauch ist was Feines und wenn man durch die Wälder streift und an Stellen mit viel Bärlauch vorbei kommt duftet es so herrlich Knoblauch- mäßig!
Aber es wird noch etwas dauern hier...derzeit auch hier SCHNEE und Minusgrade!
Aber bald wird es soweit sein, geht ja gar nicht anders!
Liebe Grüße
Susi
Birgitt
...ah Bärlauch, wie lecker...ein paar Blättchen habe ich im Garten auch schon, den Rest hole ich im Wald...

wünsche euch einen schönen Sonntag,
liebe Grüße Birgitt
Miuh
Toll, eigener Bärlauch! Hier bei uns gibt es die zwei Optionen: In der Nähe, aber potentiell mit Hundepipi oder ein ganzes Stück weit weg etwas abgelegen im Wald. So gab es in den letzten zwei Jahren keinen frischen Bärlauch... das selbst Anpflanzen habe ich auch öfters schon überlegt, aber der Bärlauch braucht ja seine Zeit... Da zeigt sich wieder: hätte ich beim ersten Mal überlegen gesät anstatt überlegt, wäre ich jetzt weiter. Liebe Grüsse, Miuh
kleiner-staudengarten
Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
eigener Bärlauch im Garten ist wirklich was ganz feines...ich freue mich schon auf die leckeren Gerichte, doch ich muss ihn auf dem Markt kaufen. Heute habe ich einen Post im Gepäck...mein Gartenglück sind u.a. auch die Tiere in meinem Garten.
Lieben Gruß und habt einen gemütlichen Sonntag, Marita
Astrid Ka
Mein Gartennglück ist momentan ein ganz anderes...
Einen schönen Sonntag!
Astrid
❈Paula❈
Hallo ihr Beide,

ab jetzt bin ich sicher wieder mit dabei bei der Link - Party. Bis jetzt lag unser Garten im Winterschlaf. Bin gespannt wann es endlich wirklich los geht. Wieviel ist erfroren? Auch auf dem Balkon ist alles dem Frost zum Opfer gefallen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
LG Paula
Klärchen Marie
Ihr Lieben, den Bärlauch könnte ich zur Zeit gut für meine Gesundheit gebrauchen. Freut mich zu lesen was er alles in sich trägt und für die Gesundheit wichtig ist auf natürlichem Wege.
Herzlichste Grüße, Klärchen
Elke Heinze
Hallo ihr Beiden,
das sieht gerade so richtig nach Frühling aus und nun ...? Schnee! Bei euch auch? Habt trotzdem einen schönen Sonntag.
Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)
malesawi
So eine eigene Bärlauchplantage ist schon was feines.
Liebe Grüße!
Nicole/Frau Frieda
Entweder haben unser Gartenarbeiten im letzten Jahr den Bärlauch vertrieben, oder bei uns ist es tatsächlich noch zu kalt - zu sehen ist er jedenfalls nicht. Aber Eure Pflänzchen sind einfach großartig!! Ganz liebe Grüße an Euch Beide und einen kuscheligen Abend, Nicole
Garten[Augen]blicke
Hallo Ihr Beiden,
ich habe den Bärlauch bei uns im Garten noch garnicht entdeckt. Aber vermutlich denkt er sich, bei dem Wetter kann ich ruhig noch etwas in der Erde bleiben.
LG und einen guten Start in die kalte Aprilwoche.
Melanie
yase
Ich traue mich fast nicht, aber ich mag ybärlauch nicht sonderlich....
Herzlichst
yase
Claudia
Guten Morgen, ihr Lieben,
Börlauch sit etwas sehr feines, ich ma gihn sehr, hole ihn mir immer auf dem Wochenmarkt, wenn die Zeit ist. Im Garten wollte er nicht gedeihen, von daher hab eich den Versuch aufgegeben...
Danke für den sehr informativen und schönen Post zum Bärlauch!
Habt einen guten Start in die neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
Marina
Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
Euer Bärlauch steht ja schon richtig in den Startlöchern. Toll wie weit er schon bei euch ist.
Ich habe keinen bei mir im Garten. Es ist viel zu sonnig. Aber gegenüber von unserem Grundstück fließt ein Bach und dort gibt es Unmengen von Bärlauch, da kann ich mich ungestört bedienen.
Liebe Grüße
Marina
bergblumengarten
Das Bärlauch-Gartenglück kann ich gut verstehen....es ist ein wunderbares Frühlingskraut, dass man so vielseitig verwenden kann. Im alten Garten hat es eine Weile gedauert, bis der Bärlauch sich vermehrt hat. Jetzt muss ich mal schauen, ob ich hier auch eine feuchte Ecke finde.
LG Sigrun
Rumpelkammer
wie schön wenn man solch ein feines Kräutlein im Garten hat
hier bei uns wüsste ich auch nicht wo er wild wachsen würde

liebe Grüße
Rosi

Instagram

Instagram