Garten Design Inspiration - und ein Gewinnspiel

Garten Design Inspiration
Werbung

Garten Design Inspiration

Diese Gartenzeitschrift ist ein sogenanntes Coffeetable-Magazin, eine Bezeichnung, die ich bisher nicht kannte und daher erstmal googeln durfte.
Wie ich dann bei Wiki erfuhr ist es ein Begriff, der gerne in England und in den USA benutzt wird und sich ableitet von Coffeetable-Book. Ein solches Buch oder Magazin findet, wie der Name ja auch schon sagt, seinen Platz auf einem Tisch vor oder neben einer Sitzgelegenheit, dabei ist die Aufmachung des Magazins so aufwendig und schön, dass es als Blickfang dient. 
So weit die Definition.

Mein erster Eindruck

Um es gleich zu sagen: Die Bezeichnung Coffeetable-Magazin trifft ins Schwarze. Ich frage mich: Ist das noch ein Magazin, oder ist es schon ein Buch? Der Eindruck, ein Buch in der Hand zu halten wird allein schon durch den für ein Magazin ungewöhnlich festen Umschlag hervor gerufen und die Bilder sind ein wahrer Augenschmaus, schönere findet man auch nicht in einem Gartenbuch.
Das Verhältnis von Text und Bildern halte ich für sehr ausgewogen, ich bin kein Fan von Magazinen, die mit einer wahren Bilderflut daher kommen und meinen jeder Satz würde die potenzielle Leserschaft halbieren, da kann ich dann ja auch gleich Comics "lesen".
Das ist in diesem Magazin zum Glück nicht der Fall, hier habe ich das Gefühl, als Leser ernst genommen zu werden.

Zudem fällt auf, dass im Magazin selbst nur sehr wenig Werbung zu finden ist.
Garten Design Inspiration

Das Magazin

Die mir vorliegende Ausgabe hat das Schwerpunktthema Schattengarten, was gut passt, da ja auch unser Garten zum Großteil ein Schattengarten ist. Da findet man dann sehr interessante Artikel wie:
  • Fantasievolle Schattengärten
  • Mit Pflanzen im Schatten Licht bringen
  • Schatten im Stadtgarten
  • Der Schatten als Chance
  • Herbstfärbende Schattenstauden
Ich habe sie alle gelesen und bin von den Artikeln, in denen wirklich alles sehr schlüssig erklärt wird und den Bildern so angetan, dass ich mir vorgenommen habe, unseren Schattengarten um zu gestallten. Denn jetzt habe ich gesehen, was möglich ist. (Ich muss es nur noch meiner Frau beibringen...)
Sehr gut gefallen hat mir auch der Artikel 
"Eine Einladung zum Schwelgen
 Piet Oudolfs magische Staudenwiese". 
Soviel gepflanzte Fantasie habe ich noch nicht gesehen.

Garten Design Inspiration


Und auch der Humor kommt nicht zu kurz. Für mich war es eine wahre Freude den Kommentar über das "Outdoor Cleaning" zu lesen, der selbstkritisch und mit einem Zwinkern das oft leidige Thema Grillreinigung behandelt.

Die Gartenkolumne ist ebenso witzig geschrieben, dass sie zu einem Genuss wird, und schlägt die durchaus interessante Brücke von Halbschattengewächsen zu Menschen.

Im Ratgeber geht es um Bäche und Kaskaden in Privatgärten und man erhält mit wunderschönen Fotos bebildert eine Anleitung zum selber machen.

Garten Design Inspiration

Garten Design Inspiration

Das Magazin scheut aber auch nicht den Blick über den Gartenzaun und bringt eine sehr gute Reportage über die Entdeckung des Kaffees oder auch sehr lesenswert, ein Artikel über Hotels und Gärten auf Bali.

Garten Design Inspiration

Mein Fazit

Dieses Gartenmagazin ist wunderschön und sowohl optisch als auch von den Texten her eine echte Freude. Zu dem liegt es gut in der Hand und ist nach dem Lesen ganz klar ein Fall für die hauseigene Gartenliteratursammlung. 

Wer jetzt Lust hat, das Magazin einmal selbst in den Händen zu halten, kann an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Unter allen Lesern verlosen wir drei Mal je eine Ausgabe, und zwar genau die, die ich hier besprochen habe.
Außerdem habt ihr die Möglichkeit ein Schnupperabo, zwei Ausgaben für 29,60 €, zu bestellen: GARTEN DESIGN INSPIRATION

Titel:
GARTEN DESIGN INSPIRATION
Verlag:
Becker Joest Volk Verlags und FORUM VERLAGS HERKERT
Seitenzahl:
120
Internet:     
https://www.gd-inspiration.de/
Erscheinungsweise:
Zweimonatlich, sechs Hefte im Jahr
Preis:
14,80€
Abo:
88,80€ inkl. MwSt. und Versand

Gewinnspiel 

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlasst einfach einen Kommentar bis einschließlich Dienstag (3. Oktober 2017) und schreibt rein, warum, dieses Magazin für euch genau das Richtige ist. Unter allen, die einen Kommentar hinterlassen verlosen wir dann drei Mal jeweils eine Ausgabe von GARTEN DESIGN INSPIRATION. Wir haben also drei Gewinner.

Ich wünsche euch eine schöne Woche
Viele liebe Grüße
Wolfgang


Die Bildrechte der Bilder liegen bei GARTENDESIGN INSPIRATION.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung





Kommentare

Claudia
Guten MOrgen, lieber Wolfgang,
das ist ja mal ein tolles Magazin, das auch die andere Seite eines Gartens beschreibt, den Schattengarten! Da haben wir nämlich jede Menge davon, nicht nur bei uns im kleinen Gärtchen, auch bei meiner Mama! Von daher ist das toll, daß es hierüber jetzt ein Magazin gibt, in dem man sicher viele tolle Anregungen und Tips finden könnte, das optimale aus dem Schattengarten herauszuholen !
Danke für die tolle Vorstellung, gern würde ich im Lostopf Platz nehmen, wenn ich darf :O)
Hab einen zauberhaften Tag!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥
Nova
Mich darfst du ausschiessen vom Gewinnspiel, aber dennoch möchte ich ein paar Zeilen hinterlassen. Das Magazin hört sich sehr gut an, was mir vor allem gefällt ist das mit der Werbung. Ich hasse es wenn Zeitschriften teuer sind und dann auch noch auf jeder Seite Werbung vorhanden ist. Klar, so einige Verlage könnten ohne durch das Internet wohl ansonsten nicht mehr existieren, aber sie müssen sich dann auch nicht wundern wenn ihnen die Käufer abhanden kommen.

Die gezeigten Bilder bzw. die Gärten und die Gestaltung gefällt mir jedenfalls.

Viele Grüsse

N☼va
allesbiggi
Lieber Wolfgang,
was für traumhaft schöne Bilder. Schon alleine deshalb ist das Magazin das Richtige für mich und ich die Richtige für dieses Magazin. ;-)
Wir haben auch einen Schattengarten, der dringend aufgehübscht werden will und Outdoorcleaning ist bei uns auch ein Thema! ;-)
Dir auch eine wundervolle Woche!
Ganz liebe Grüße
Biggi
Elke Schwarzer
Hallo Wolfgang,
das Magazin habe ich noch nie gesehen. Scheint ja sehr ansprechend zu sein, tolle Fotos jedenfalls. Bei dem Preis ist die Zeitschrift wirklich eher beim Buch angesiedelt. ;-)
VG
Elke
Seraphinas Phantasie
Hallo lieber Wolfgang,
obwohl wir keinen Garten haben, sondern nur 2 Balkone, spricht mich Deine Beschreibung des Magazines sehr an. Vermutlich würde ich es meinen Eltern schenken, die einen sehr schönen Garten haben und jedes Jahr neu gestalten. Zuvor aber würde ich mich wohl am Papier (Hochglanz vermutlich) und den schönen Fotos erfreuen und mich inspirieren lassen.
Viele liebe Grüße, Synnöve
Gartendeko-Blog
Hallo Wolfgang,
oh ja das ist ein wunderschönes Magazin das ich noch nicht kannte. Die Fotos sind überwältigend und da ich eine große Liebhaberin von schönen Gärten bin interessiert mich dieses Buch/Heft (?) natürlich sehr. Danke für den tollen Beitrag und eine sonnig goldene Herbstzeit.

LG
Monika
Magdalena
Lieber Wolfgang, das sieht wirklich interessant aus. Von dem Magazin habe ich noch nie gehört. Wir haben einen Schattengarten, d.h. wir müssen immer wieder ausprobieren, was wächst und was nicht. Aber auf unseren großen Ahornbaum wollen wir auch nicht verzichten. Da sind Kompromisse gefragt. Schön, dass Du auf dieses Magazin hingewiesen hast.
LG
Magdalena
MarionNette Herm
Das Heft scheint ganz interessant zu sein, zumindest Deine wunderbare Beschreibung vermittelt diesen Eindruck. Du darfst mich schon wegen der Besprechung der Schattengärten auf die Interessentenliste setzen ... daran bin ich immer interessiert! Vielen Dank für die gelungene Besprechung! LG Marion
Lilli
Oh, dieses Magazin hört sich sehr interessant an! Der Schattengarten ist auch in unserem Minigarten ein Thema, durch die dichte Bebauung rundherum kommt nur wenig Sonne hinein. Da bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen und deshalb wäre dieses Magazin genau richtig bei mir :-)
Liebe Grüße Lilli
Birgitt
...dieses Magazin sieht wirklich gut aus, lieber Wolfgang,
da würde ich gerne mal selber drin blättern...besonders interessiert mich der Bachlauf im Garten, das ist so ein Traum von mir für unseren Garten,

liebe Grüße Birgitt
Edith Wenning
Nun frage ich mich, lieber Wolfgang, warum ich bislang von GARTEN DESIGN INSPIRATION noch nichts gehört habe. Dein Beitrag macht mich mehr als neugierig und die Fotos - ich liebe Gartenfotos - sind sensationell. Außerdem mag ich Gartenkolumnen und Gartenzeitungen, in denen das Augenzwinkern beim Thema Garten nicht zu kurz kommt. Du hast mich mehr als neugierig gemacht. Ich würde am liebsten gleich loslaufen und ein Exemplar kaufen, wenn mich die 14,80 Euro nicht abschrecken würden. In der Preislage kenne ich keine vergleichbare Gartenzeitung. Aber Du hast ja erwähnt, dass es sich eigentlich schon fast um ein Buch handelt. Das würde dann auch den Preis rechtfertigen. Ich hüpfe mal in den Lostopf. Vielleicht überzeugt mich ein Probe-Exemplar.
Auf jeden Fall hast Du, lieber Wolfgang, die Zeitschrift toll vorgestellt. Ich habe nicht eine Sekunde an Deiner aufrichtigen Begeisterung gezweifelt. Sie ist sogar ansteckend. Und so gesehen wird Loretta sich gegen Deinen Wunsch nach Veränderung im Garten auch nicht ernsthaft wehren können.
Liebe Grüße
Edith
Kerstins Zuhause
Hallo Wolfgang,
vielen Dank für die Vorstellung.
Die Bilder sprechen für das Magazin.
Liebe Grüße, Kerstin
riitta k
Stunning views indeed. Those big planting areas with different grasses are just like designed by the Dutch Piet Oudolf. Just beautiful.
Teresa
La revista se ve interesante. Saludos.
froebelsternchen Susi
Du hast die Zeitschrift wunderbar präsentiert ! Naja ..ich denke das Magazin wäre für meinen Garten hier fast ein wenig overdressed, aber ich würde es natürlich gern gewinnen, wer gewinnt nicht gerne?!!!
Ich hatte vor gut 25 Jahren mal ein Fachbuch aus dem Ulmer Verlag über den Schattengarten( ich nannte einen kleinen Hinterhofgarten in Wien mit einer riesigen Fichte in der Mitte mein eigen damals - gehörte zu einer angemieteten Wohnung in einem Altbau-Mietshaus )und es gab keine Fachzeitschriften oder Internetrecherchen für mich, so musste ich das teure Buch erwerben um mich schlau zu machen, darin waren damals auch für jene Zeit wunderschöne Skizzen und Fotos. Da ist diese Zeitschrift hier ja quasi ein Geschenk im Preis gegen mein Buch von damals.Der Garten war dann auch schön geworden, aber schon damals war es anstrengend und teuer und ich war froh wenigstens zu wissen, welche Pflanzen gut geeignet waren.
Ich lebe gern in der Internetzeit, wo ich alles so schön recherchieren kann - ehrlich!
Klar ein Buch oder eine Zeitschrift wird immer wertig sein, etwas zum in die Hand nehmen...aber trotzdem, wenn ich bedenke noch vor 30 Jahren brauchten wir einen 24 bändigen Brockhaus,der noch dazu umständlich mit Ergänzungsbänden aktualisiert werden musste und das kostete ein Vermögen...
was ist das heutzutege einfach , wenn man sich schlau machen möchte.
Ich würde das gerne mit meinen Vorgenerationen teilen, die mir noch die Liebe zum Wissen versucht haben beizubringen und die diesen großartigen Quell gar nicht mehr miterleben durften. Sie würden süchtig werden nach dem Internet , da bin ich mir sicher!
Uups-. etwas ausgeschweift - aber ich glaube bei Euch hier darf man etwas ausschweifen und die gute Gartenluft und das entstapnnte Ambiente bei Euch lädt ja direkt dazu ein.

Liebe Grüße Susi

PepeB
Schatten als Chance, das war der Schmunzler meines Morgens – wollte ich nur kurz loswerden und nicht am Gewinnspiel teilnehmen.
Liebe Grüße Petra
Mondarah
Seit in unserem Garten alles gut eingewachsen und auch entsprechend hoch ist, wird die Sonne an manchen Stellen ausgesperrt. Ich bin immer wieder auf der Suche nach Inspiration für eine schattentaugliche Bepflanzung. Das Magazin wäre sehr willkommen. Wenn du als Gartenfreak das empfiehlst, kann es nur gut sein.
Herzliche Grüße
Christel
Traumgartenzauber
Hallo,

ich bin von Wiesenknopfschreibselei hier rüber gehüpft. Mein Garten ist eigentlich kein Garten. Außer einem Apfelbäumchen, zwei Johannisbeersträuchern und einer Stachelbeere steht da nix. Das Unkraut zähle ich jetzt mal nicht dazu. Reicht halt, um die Kinder kurzzeitig mit Naschobst zu beglücken. So langsam möchte ich den Garten in Angriff nehmen, auch wenn es noch so viele andere Baustellen gibt. Ich suche ständig nach neuen Ideen, die auch umsetzbar sind und einem nicht ein Vermögen aus der Tasche ziehen. Deshalb würde ich liebend gerne darin schmökern und sehen, was so in mein zukünftiges Gartenglück passt.
Herzliche Grüße
Annett S. aus B.
Kirsi Gembus
Und wieder einmal wurde es bewiesen - lesen bildet. Ich habe vorher noch nie von einem Coffeetable-Magazin im Allgemeinen und schon gar nicht von Deinem vorgestellten gehört.
Ich bin echt begeistert von den Fotos welche Du uns daraus zeigst, die Wasserbilder sind ja genial - in meinem Garten hätte ich dafür keinen Platz, aber bestaunen kann ich so etwas immer!
Schattengarten - Ja wir haben viele Schattenplätze, also springe ich gerne mit in den Lostopf und sende liebe Grüße
Kirsi
Sonja - The Crafting Cafe
Hallo Wolfgang,

da komme ich spontan zum Besuch und darf gleich in deinen Lostopf hüpfen! :)
Unser Garten liegt auch im Schatten (zumindest der größere, hintere Teil), und der wird im kommenden Jahr umgestaltet. Da freue ich mich direkt über Inspirationen - wenn ich das nur halb so gut hinkriege wie auf den phantastischen Bildern wäre ich ja froh *lach*.

Auf meinem Blog werde ich dann nächstes Jahr berichten, wie es ausgegangen ist. Im Garten bin ich noch ein Anfänger *lach*

Lieber Gruß,
Sonja
Biggi
Hallo lieber Wolfgang,
mich darfst du gerne ausschliessen vom Gewinnspiel.

Wir haben nur einen kleinen Garten von ca. 400qm der zwar Teilweise im Schatten liegt, aber schon die Hälfte nimmt unser Teich und Sitzecke ein. Der Rest ist Rasen und ein paar Blumenbeete.
Das Magazin hört sich wirklich sehr gut an und die Bilder sind traumhaft schön. Da kann man bestimmt viele schöne Idee schöpfen.

Liebe grüße
Biggi
Arti
Hallo Wolfgang,
das Wort Coffeetable-Magazin kannte ich auch noch nicht, aber jetzt frage ich mich, ob es wirklich Leute gibt, die ihre Zeitungen auf den Boden legen statt auf den Tisch :-)))
Bei den Bildern der Schaugärten musste ich gleich überlegen, was eine Gartenbaufirma wohl dafür verlangen wird, denn die großen mit mehr als 100 kg Gewicht bekommt man als Privatperson gar nicht bewegt. Wir mussten deshalb für unsere Terrasse auf kleinere Platten umschwenken.
Für das Gewinnspiel darfst du mich ebenfalls ausschliessen.

Liebe Grüße
Arti
Nadia
Lieber Wolfgang,
das hört sich spannend an - und die Bilder sprechen sowieso für sich. Wunderschön... Und genau deshalb, weil ich solche Zeitschriften (oder Bücher) wahnsinnig gerne mag, weil man nie genug neue Inspiration für den Garten bekommen kann und auch weil jetzt die Abende wieder länger werden und man entsprechend auch viel Zeit fürs Lesen und gedankliche Vorbereiten des nächsten Gartenjahres hat, würde ich mich sehr über den Gewinn einer der Zeitschriften freuen. Also versuche ich doch einfach mein Glück!
Herzliche Grüsse,
Nadia
Karina Jobst
Hallo Ihr Lieben:)
Das Magazin hört sich sehr gut an, hab es aber noch nicht gesehen!!!
Ich bin immer wieder auf der Suche nach Inspirationen. Und da wir immer wieder was im Garten Umbauen, wäre das Magazin das richtige.
Ich versuche mein Glück:)
Ganz liebe Grüße
Karina
Heike Ellrich
Also, den Post hab ich ja längst gelesen, aber habe ich tatsächlich vergessen zu kommentieren?
Dann also jetzt: Ich habe zwar kein Coffeetable (glaub ich), aber das Magazin würde ich gern mal lesen. Die Themen finde ich ganz spannend. Schatten habe ich nämlich auch mehr als nötig.
Vielen Dank für die Vorstellung des Magazins, das ich noch gar nicht kannte.
Liebe Grüße
Heike
Edith Wenning
Noch einmal, lieber Wolfgang, bin ich hierher zurückgekehrt und habe mir Deine tolle Präsentation dieser etwas anderen Gartenzeitschrift erneut durchgelesen und die tollen Fotos angeschaut. Der Unterschied zu damals ist der, dass ich ein Exemplar davon nun selbst mein eigen nennen darf. Vorhin holte ich es aus meinem Briefkasten und danke Euch, liebe Loretta, lieber Wolfgang, für diesen Gewinn. Meine Erwartungen waren schon hoch. Aber sie wurden noch übertroffen. Die ganze Aufmachung, das Papier, die vielen doppelseitigen Fotos und die tollen und so gut ausgesuchten Themen für garten- und naturbegeisterte Menschen rechtfertigen auf jeden Fall den Preis. Es ist eine Zeitschrift, die sich auf Dauer einen Platz im Bücherregal verdient. Heute ist ein wunderschöner Altweibersommer-Sonntag. Ich werde mich jetzt nach draußen in den Garten setzen und nicht eher ins Haus gehen, bis ich die Zeitschrift von A bis Z durchgelesen habe. Das ist mein Gartenglück für heute. Danke noch einmal, Euch auch einen schönen Sonntag und liebe Grüße
Edith

Instagram

Instagram