Gartenglück Linkparty

Gartenglueck


Der Garten beschert uns immer wieder schöne Augenblicke, ja selbst die Arbeit im Garten macht Spaß, entspannt und sorgt für einen freien Kopf. 

Wie gerne sitzen wir an einem lauen Sommerabend draußen im Garten, lassen die Füße baumeln, lesen entspannt ein gutes Buch oder hören einfach den Vögeln zu.

Wir möchten wissen, welches Glück der Garten euch in dieser Woche geschenkt hat.


Unser Glück in dieser Woche:

In unserem kleinen Obstgarten wachsen auch ein paar Stachelbeersträucher. Die Beeren sind gesund und lecker, und sogar unser Hund pflückt die reifen Früchte vorsichtig vom Strauch. Erwischt er mal eine zu saure, spuckt er sie wieder aus.
Stachelbeeren
Je reifer die Früchte werden, desto süßer schmecken sie. Kein Wunder, die Stachelbeeren besitzen gleich nach der Weintraube den zweit höchsten Zuckeranteil aller Beerensorten, die bei uns heimisch sind.
Stachelbeeren stehen im Ruf, die Darmtätigkeit anzuregen und den Cholesterinspiegel zu senken, auch für Haut und Haare sollen die Beeren gut sein.
Stachelbeeren
Übrigens hieß die Stachelbeere ursprünglich Klosterbeere oder auch Kreuselbeere.
Nachzulesen in dem: New Kreüterbuch von 1563
Stachelbeeren

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.
Loretta und Wolfgang

Verlinkt unten was Euch im Garten glücklich macht. 

Und so geht es:
  • Postet einen Artikel (muss nicht von heute sein)
  • Thematisch gibt es nur eine Grenze! Es sollte mit dem Garten zu tun haben (gärtnern kann man natürlich auch auf dem Balkon), egal was, ob jetzt Kinder im Garten spielen, ihr eine Arbeit im Garten erledigt habt, oder ihr beschreibt eine Pflanze oder schreibt über den Gartenteich oder zeigt uns den Frühling oder ...
  • Setzt eine Verlinkung zu unserem Blog: www.gartenwonne.com, bitte nicht auf die Party
  • Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Dienstags 9:00 geöffnet
Zum mitnehmen
Gartenglück Linkparty





Und jetzt seid ihr dran:

Kommentare

Nicole/Frau Frieda
Guten Morgen, Ihr Lieben! Stachelbeeren haben wir leider keine im Garten. Doch wenn ich mir Euren hübsch bebilderten Post anschaue, frage ich mich warum. Vielen Dank für die feine Inspiration. Herzliche Wochenendgrüße, Nicole
Die Nähmeise
Guten Morgen liebe Loretta, lieber Wolfgang ,
hach Stachelbeeren liebe ich auch , da denke ich doch gleich an Stachelbeerkuchen mit Baiser Haube. Ich habe leider keine im Garten , hatte mal vor vielen Jahren ein Hochstämmchen.Das gibt es leider nicht mehr. Inzwischen ist mein Garten viel zu schattig ( und zu Klein )für Beeren Sträucher. Einen Johannesbeer Busch gibt es noch , dieser hat heuer 2 Kilo Früchte gegeben. Ganz liebe Samstagsgrüße von Carmen
Mondarah
Da denk ich sofort an Stachelbeermarmelade. Leeeecker.
Schönes Wochenende euch beiden.
Christel
froebelsternchen Susi
Die sehen so lecker aus - jetzt krieg ich Lust auf einen Stachelbeerkuchen - jawohl.
Aber ich hab keine Stachelbeeren - so ein Pech.

Ein schönes Wochenende wünscht Euch Susi
Lebensperlenzauber
Hallo Ihr ZWEI!!!!
Oh ja Stachelbeeren sind ein wahres Gartenglück, sehen die lecker aus bei Euch.
Die Tage wurde ich von Hilde verwöhnt, die mir ein Schälchen Beeren aus ihrem Garten
schenkte, welch ein Genuss!!!!
Ich war so dankbar! Euch auch einen schönen Genuss Eurer eigenen Früchte, das macht
einfach Laune gell, wenn man ernten darf!
Ein schönes Wochenende Euch,
herzlichst
Monika*
Heike Ellrich
Stachelbeeren haben wir keine mehr im Garten. Dafür aber Johannisbeeren in weiß, rot und schwarz. Und gerade beginnen die Himbeeren zu reifen. Ich hoffe, die Vögel lassen uns ein paar übrig. Obst aus dem eigenen Garten ist was Feines.
Liebe Grüße
Heike
Edith Wenning
Liebe Loretta, lieber Wolfgang,
ich liebe Stachelbeeren. Früher hatten wir ein Stachelbeerbäumchen.
Am besten schmeckten sie, wenn sie schon rote Wangen hatten und richtig
weich waren. Mein Vater hat es irgendwann weggemacht, weil es Mehltau
hatte. - Ich lasse Euch und Eure Leser heute teilhaben am Gartenglück der Althoffs
und hoffe, dass es in Ordnung geht.
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße
Edith
Kirsten M.
Oh, lecker Stachelbeeren. Habe auch welche im Vorgarten. Aber wenn sie schmecken, dann sind sie meist weg. Vöglein naschen hier gern:) Herzlichst Kirsten
yase
Unser Beerenglück erntet dieses Jahr eine Amsel...... Auch wenn ich daneben stehe....
Das Gemüse den Schnecken, die Beeren den Vögeln. Ich mache was grundlegend falsch.
Nächstes Jahr wird alles besser!
Herzlichst
yase
Eva-Maria H.
Meine Oma hatte einige Stachelberrbäumchen im Garten, sie waren so lecker und ich denke inzwischen gerne an meine Aufenthalte in Cleversulzbach zurück.

Hier haben Oma und ich sehr viel falsch gemacht, ich glaube heute wäre die Oma stolz auf mich. Ja, wir hatten so unsere Probleme miteinander, eine Frau von über 60 Jahren und ein Kind von 5 Jahren.

Sie hat mir schon viel gezeigt und ich habe es erst heute so richtig kapiert.

Ich wünsche schönes Wochenende und verlinke mich mal mit Blümchen und Schmetterlingen.

Lieben Gruß Eva
Mascha
Stachelbeeren - wie lange ist das her?
Als ich hier einzog und den Garten übernahm - damals hatte ich noch überhaupt keine Ahnung, da nie einen Garten gehabt - stand hier ein mickeriger Strauch in der schattigsten Ecke, der war so voller Mehltau oder was immer das war, dasz ich ihn beseitigt habe, nachdem irgendeine chemische Keule auch nix nutzte... jaja, Schande über mich, aber wir haben wohl alle mal angefangen...
Ein schönes WE wünscht
Mascha
Christel Harnisch
Oh wie lecker Stachelbeeren! ♥ ... und euer Hund frisst die?? Wie ungewöhnlich...lach
Liebste Grüße und ein schönes Wochenende in eurem Garten
Christel
Renee
Ihr Lieben,
zeitbedingt muss ich ein paar Beiträge überspringen - aber gelesen hab ich alles!!.
Und schaue so ganz neidisch auf eure tollen Stachelbeeren. Ja, wie kann das nur sein? Habt ihr keine Amseln, die alles kahl futtern? Wo war bei euch der Spätfrost, der uns aller Beeren beraubte - und die Raupen, die unsere Stachelbeerbäumchen kahlfressen wollten? So viele Früchte - ganz toll! Sehr interessant die Infos zu den Beeren. Das war mir alles neu. Danke dafür!
Herzliche Grüße
Renee
Elke Heinze
Stachelbeeren - Erinnerungen an die Kindheit und den großen Nutzgarten meiner Eltern. Allerdings konnte ich mich für die wenigsten Früchte dort begeistern. Die Stachelbeeren waren immer mehlig und rau, schmeckten eigentlich nie gut. Das ist heute bei den neuen Sorten sicher anders. Aber unsere Brombeeren waren lecker. Nur eine äußerst stachelige Angelegenheit.
Liebe Grüße
Elke
__________________
mainzauber.de
Sigrid Pulido
Na gut, dass ich Stachelbeeren im Garten habe. Sie fangen erst an reif zu werden. Unser Hund hat sie noch nicht entdeckt. Er frisst lieber die Kirschen vom Baum :). Ist ein kleiner Baum und die Zweigen hängen tief. Kommt man vielleicht gerade noch an die unterste ran. Leider hat uns der Frost nicht allzuviel davon übrig gelassen.
Einen schönen Sonntag noch
Sigrid
mano
danke für das loblied auf die stachelbeere! erfreulicherweise haben unsere nachbarn einen strauch in ihrem garten - und: sie mögen sie nicht!! da darf ich mich bedienen und habe schon eine rutsche stachelbeermarmelade (mit kiwi, banane und vanille) gekocht. diese mischung kann ich sehr empfehlen!
liebe grüße
mano
doris
Wow, euer Stachelbeerstrauch trägt ja eine riesige Menge Früchte, meiner ist dieses Jahr irgendwie nicht so recht "im Schuss". Wünsche Euch viel Freude beim ernten und verarbeiten.
Liebe Grüsse
Doris
Neststern
Das ist ja lustig, dass Euer Hund bei der Ernte mithilft:-)
Ich verstehe, dass er sie ausspuckt, wenn sie noch sauer sind, dann sind sie nicht so lecker, aber die süssen schmecken ganz toll.
glg Susanne
Klärchen Marie
Der Busch hängt ja richtig voll. Früher habe ich Stachelbeeren eingekocht.
Wusste nicht, dass er noch mehr Namen hat, so lerne ich dazu.
Genießt Euren schönen Garten und ich grüße in Euren Sonntag, herzlichst Klärchen
Pia Verena
Stachelbeeren heissen bei uns "Chruseli" und diese Woche habe ich zusammen mit weissen Johannisbeeren Marmelade, die heisst bei uns "Konfi" eingekocht. Meine Lieblingskonfi.
L G Pia
MarionNette Herm
Ich hab letzthin ein Schälchen frischgepflückt von meinen Nachbarn bekommen ... meine Beeren sind in diesem Jahr wegen Umorganistaion im Garten ausgefallen. Ich mag sie am allerliebsten, wenn sie schon weich sind .... hmmmm. LG sendet Marion
❈Paula❈
Hallo ihr Beide,

gut zu wissen, das Stachelbeeren schön machen, kann ich gut gebrauchen. Unsere fangen auch gerade an, reif zu werden. Ich werde aber Marmelade daraus machen. So viele kann ich nicht roh essen. Die ersten schwarzen Johannisbeeren hat mein Mann mit Rum angesetzt. Es sind so viele, so das ich daraus noch Gelee machen werde.
Meine Blaubeeren habe ich mit einem Vogelnetz gesichert. Letztes Jahr haben wir keine einzige geerntet, alles haben die Vögel geholt.

Ich muss unbedingt mal in den Garten, Blumenzwiebeln fertig machen für den Versand. Unsere Freunde warten aber auf einen Besuch von uns. Die liebe Zeit .........

Ich habe heute kein Gartenglück in Form eines Bildes. Bin aber gerne wieder einmal mit dabei.

Habt einen feinen, erholsamen Sonntag
Paula
Topfgartenwelt
Bei uns werden die Beeren auch schön langsam reif. Ich mag diese Zeit total gerne, gibt es doch wieder genügend Marmelade für nächstes Jahr.

LG Kathrin
Heidi
Hallo Ihr Beiden!
Eure Stachelbeeren sehen richtig gut aus! Bei mir waren sie leider sehr oft von Mehltau befallen, daher habe ich mich für anderes Beerenobst entschieden...
Aber die Euren wirken sehr gesund. Ich wünsche frohes Schaffen beim Konservieren von all dem Segen!
Alles Liebe
Heidi
Hilda
Als Kind habe ich Stachelbeeren geliebt, aber aus irgendeinem Grund schmecken sie mir jetzt nicht mehr. Vielleicht liegt das auch daran, dass man so richtig reife nur aus dem eigenen Garten bekommt ...
Euch beiden - und natürlich auch eurem Hund - wünsche ich noch weiterhin solchen Erntesegen!

Liebe Grüße
Hilda
Wolfgang Nießen
Liebe Edith,
uns ist jedes Gartenglück willkommen, das muss ja nicht immer aus dem eigenem Garten sein.
Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

Viele liebe Grüße
Wolfgang
Wolfgang Nießen
Liebe Christel,
ja der frisst Stachelbeeren, da haben wir auch nicht schlecht gestaunt, als wir das zum ersten Mal beobachtet haben.
Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

Viele liebe Grüße
Wolfgang
Wolfgang Nießen
Liebe Renee,
doch wir haben ganz viele Amseln und sie haben den größten Teil der Johannisbeerernte verputzt, aber die Stachelbeeren bisher verschont.
Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

Viele liebe Grüße
Wolfgang
Frau Sonnenhut
Liebe Loretta und Wolfgang,
*lach* das würde ich ja zu gerne mal sehen, wie euer Hund sich eine Stachelbeere holt, kostet und bei Nichtgefallen wieder ausspuckt.
Die wachsen bei euch ja sehr üppig, wie man hier so prima sehen kann. Aber ich muss gestehen, dass diese Früchte so gar nicht mein Fall sind.

Ich habe gedacht, dass ich schon zu spät dran bin für eure Linkpartie. Aber sie geht ja bis Dienstag, wie ich gerade gelesen habe. So bin ich wieder dabei.

Habt eine feine Woche!!

♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
Herzlich grüßt
Uschi
riitta k
Stachelbeere sind die beste!
That's all I can say in German - wishing you a lovely week Loretta.
Seraphinas Phantasie
Hallo Ihr Beiden,
das Ernten ist eine der schönsten Tätigkeiten im Garten. Stachelbeeren sind wirklich etwas Feines und Besonderes.
Viele liebe Grüße, Synnöve
Anke
Hallöchen,

das schaut ssssooo lecker aus, wunderschöne Bilder.

Wir haben auch einen kleinen Strauch im Garten, die Früchte werden allmählich reich, ein paar wenige konnte ich schon probieren, sie schmecken ssssooo lecker.

Liebe Freitagsgrüße
von Anke

Instagram

Instagram