http://placehold.it/1x1

Die Entstehung des Gartens

http://placehold.it/1x1

Der Gartenteich

http://placehold.it/1x1

Fachwerk freilegen

http://placehold.it/1x1

Herbstgesteck mit Äpfeln

http://placehold.it/1x1

Bleigießen in Holz

http://placehold.it/1x1

Zauberhaftes Windlicht

http://placehold.it/1x1

Pflanzen, die im Winter für Struktur sorgen

http://placehold.it/1x1

Vögel im winterlichen Garten

http://placehold.it/1x1

Ein Wintermärchen

http://placehold.it/1x1

Krokusse

http://placehold.it/1x1

Rosen im September

http://placehold.it/1x1

Gartenwege anlegen

http://placehold.it/1x1

Sitzplätze in unserem Garten

http://placehold.it/1x1

Totholz in unserem Garten

Gartendeko Pilze

Gartendeko, Pilz

Pilze

Ich gebe es zu, ich bin ein Fan von Dekopilzen (ja, auch das noch...) und das ist ja auch nicht der erste Post, indem ich euch zeige, wie man Pilze bastelt. (Gartendeko Pilze DIY)
In meinem ersten Post habe ich die Pilze mit der Kettensäge gestaltet, das traut sich der ein oder andere nicht zu oder man hat ein solches Werkzeug nicht zur Hand.
Diesmal habe ich recht kleine Pilze gemacht. Alles was man dazu braucht ist ein Holzbeitel und einen Hammer. Holzbeitel kennt man auch unter den Begriffen Stemmeisen oder Stechbeitel.

Das Material

Grundsätzlich kann man für diese Pilze jedes Holz benutzten. Ich habe mich für Liguster und Buche entschieden, einfach weil ich dieses Holz noch habe. Das Holz muss natürlich trocken sein, sonst gibt es nachher nicht so schöne Trocknungsrisse.

Drei von diesen Stücken habe ich für meine Pilze genommen. Ganz links das Rundholz hat mein Sohn vor Jahren einmal braun angestrichen. Das habe ich so gelassen.

In der Werkstatt

Das Stück Holz wird in den Schraubstock eingespannt. Ohne so eine hilfreiche "Dritte Hand" wäre es sehr schwer.
Schraubstock

Mit dem Beitel wird jetzt erst der Hut des Pilzes geformt.
Holzbeitel, Stemmeisen, Stecheisen

Dazu drehe ich das Stück und spanne es jedesmal neu ein, um eine schöne, runde Spitze zu bekommen.
Pilz, Hut

Den Hut kann man natürlich so ausformen, wie man möchte. Liguster ist recht hart und bricht nicht so leicht, so dass ich den Hut sehr spitz formen kann. Ich mag diese spitze Form.
Nachdem der Hut fertig ist, wird unterhalb der Stamm rundherum ein wenig eingesägt. Bei echten Pilzen befinden sich hier die Lamellen.
Dekopilz, DIY

Dabei natürlich aufpassen, dass man nicht zu tief sägt, sonst wird der Pilz instabil und zerfällt möglicherweise schon, bevor er überhaupt fertig ist.
Jetzt muss man den Pilz neu einspannen und nimmt mit dem Stechbeitel so viel Holz weg, dass ein Stiel entsteht.
Dekopilz, DIY

Das vorherige Einsägen verhindert, dass man aus Versehen den Hut beschädigt. Und auch hier wieder das Werkstück so oft drehen und neu einspannen, bis man den gewünschten Stiel herausgearbeitet hat.
Dekopilz, DIY

Damit der Dekopilz auch bei jedem Wetter standhaft bleibt, bekommt er noch einen Metallstab in den Fuß. (Hört sich brutal an...)
Dazu wird in den Fuß ein Loch gebohrt, das etwas kleiner ist als der Stab. Aber wirklich nur etwas, sonst besteht die Gefahr, dass das Holz beim Einschlagen des Stabs reißt.
Bohren

Ich benutzte dafür altes Moniereisen, das ich auf die benötigte Länge säge.

Im Garten

Ein paar Impressionen, die ich im Garten einfangen konnte.
Dekopilze, Garten

Dekopilze, Garten

Ich wünsche Euch noch einen schönen, nicht ganz so heißen Dienstag und vor allen Dingen: kein Unwetter.

Euer Wolfgang




Kommentare sind wie Wasser für den Garten an heißen Sommertagen!
Wir freuen uns, dass Du dir die Zeit nimmst!

52 Kommentare:

  1. Ja, die schmalen langen Pilze sind auch schön.
    Schönen Tag, Wolfgang.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir die Pilze gefallen.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  2. So könnte ich mir auch mal "Spargel" in den Garten holen ;-) Klasse Idee und umgesetzt.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Dir die Pilze gefallen.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  3. Wolfgang, das sind wieder tolle Exemplare, die du da in deinem
    Garten zeigst. Für dich hört es sich leicht an - ich bringe es
    aber nicht hin, ganz bestimmt nicht. Trotzdem folge ich deinen
    Ausführungen immer mit großem Interesse.
    Einen angenehmen Dienstag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      ich freue mich, dass Du meine Posts trotzdem liest.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  4. Super!!!! Toll, was Du immer alles zauberst! Ich werkle ja auch ganz gerne... habe aber z. B. keine Werkbank, was das Ganze natürlich etwas erschwert!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      die Werkbank mit dem Schraubstock habe ich auch selbst gebaut, das ist eigentlich eine Küchenarbeitsplatte. Aber ohne Werkbank geht es nicht.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  5. Tolle Idee. :-) Gefällt mir.
    Herzliche Grüße
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mara,
      es freut mich, dass Dir die Pilze gefallen.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  6. Die sind sehr schön - diese Gartenpilze Deko sieht so schön natürlich aus...mag ich! Eine schöne Anleitung obendrein lieber Wolfgang!
    Danke!
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      danke für das Lob.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  7. Deko aus Naturmaterial. Perfekt. Das sieht allerdings nach schweißtreibender Arbeit aus. Aber hast du sicher schon gemacht, als es noch kühler war.
    Ich wünsche euch einen schönen Tag
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      die Pilze habe ich am Sonntag gebastelt, da bin ich dann schon etwas ins Schwitzen gekommen, die Werkstatt ist ja nicht klimatisiert;-)
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  8. Die Gartendeko ist sehr gelungen. Die Pilze gefallen mir sehr.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      es freut mich, dass Die die Gartendeko gefällt.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  9. Lieber Wolfgang, das ist nun eine Pilzvariante, an welche ich mich auch trauen könnte. Sie sehen ein wenig wie Tintlinge aus, finde ich. Ich mag solche Deko-Pilze auch sehr gerne. Ich besitze bis dato allerdings nur gekaufte oder gefundene Exemplare .... Vielen Dank fürs Zeigen und erklären - das machst Du echt spitze! Liebe Grüße sendet Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      Tintlinge musste ich erstmal googeln, ja sie sehen ähnlich aus.
      Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbasteln und eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  10. eine ganze "Pilzarmee " ;)
    ganz zauberhaft
    und eine gute Erklärung

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosi,
      ja, wie gesagt, mag ich Pilze als Deko im Garten, aber auch die echten zum Essen. Da auch immer wieder das Holz verrottet habe ich keine Bedenken, irgendwann einmal zu viele Pilze haben werde.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  11. Die sind schöööön ! so schmal und dünn,gefallen mir besser als die Dicken,die man öfter sieht .Liebe Grüße Kat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katja,
      es freut mich, dass Die die Pilze gefallen.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  12. Servus Wolfgang,
    also ehrlich gesagt, ich mag schon lieber die "echten" - in der Suppe oder in Rahmsoße mit Semmelknödel ;-))
    Aber deine sind natürlich als Gartenschmuck schon einmalig!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Luis,
      echte Pilze im Essen mag ich auch sehr gerne, insbesondere Champignons.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  13. Very creative - nice addition to your garden.
    I hope you'll come link up your photographs at this week's party at http://image-in-ing.blogspot.com/2017/06/tidying-up-nest.html. Each week you are welcome to join us!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I joined your party. Thank you for the tip.

      Löschen
  14. Deine Pilze gefallen mir richtig gut.
    Ich glaube die schmalen könnte ich mir auch zutrauen (ich wollte schon lange mal das Schnitzmesser ausprobieren).
    Sonnige Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jutta,
      solche Pilze habe ich auch schon mit dem Taschenmesser geschnitzt, das ist aber deutlich schwerer.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  15. Wenn das mit Deiner Pilzsammlung so weitergeht, lieber Wolfgang, dann komme ich irgendwann mal bei Euch vorbei zum Pilzesammeln. Ich wüßte schon Plätze in meinem Garten, wo sie gut aussehen würden.
    Gestern oder vorgestern las ich in einem Blog, dass es schon Pfifferlinge geben soll. Kaum zu glauben...
    Einen schönen Tag wünscht Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ich glaube in naher Zukunft bastle ich keine weiteren Pilze, ich möchte ja keinen Pilzgarten haben.
      Kaum zu glauben, dass es jetzt schon Pfifferlinge gibt.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  16. Tolle Idee. Die schlanken Pilze sind eine feine Ergänzung zu ihren dicken Kollegen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      die dicken und die dünnen Pilze erinnern mich ein wenig an Dick und Doof. Eine meiner Lieblingsserien als Kind.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  17. Lieber Wolfgang,
    deine "Pilzsammlung" gefällt mir ;-))).
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ursula,
      es freut mich, dass Dir meine Pilzsammlung gefällt.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  18. Hallo Wolfgang,
    deine Pilzsammlung sieht toll aus. Ich mag solche Holdeko im Garten. Einen Kettensägen-Pilz haben wir auch im Garten. Ich habe ihn aber nicht selbst gemacht. Vor vielen Jahren habe ich ihn von einem Kettensägenschnitzer geschenkt bekommen und später kann noch ein Igel dazu.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emma, liebe Lotte,
      Deko aus natürlichen Materialien ist mir am Liebsten, Kettensägen-Pilze haben wir auch, manche sind schon so alt, dass man das nicht mehr sieht.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  19. Lieber Wolfgang,
    ich bin immer wieder beeindruckt von Deiner Kreativität. Die Pilze sind total schön, ich mag es auch sehr gern, wenn Deko aus Naturmaterialien ist.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      Naturmaterialien sind mir auch am Liebsten, Plastik geht irgendwie gar nicht.
      Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  20. Wunderschön, lieber Wolfgang, danke fürs zeigen.
    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,
      es freut mich, dass es Dir gefällt.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  21. Lieber Wolfgang,
    Deine Gartenpilze sind einfach immer wieder wunderschön!
    Hab einen wundervollen Mittwoch!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      es freut mich, dass Dir meine Pilze gefallen.
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Mittwoch.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  22. Lieber Wolfgang,

    ... haha, haha, na klar kenne ich als Laie auch ein Stemmeisen. Deine anderen Bezeichnungen sind mir fremd.
    Toll hast du deine Pilze wieder gemacht. Eine Ecke würde ich auch finden, wo ich welche hinstellen könnte.

    Ich wünsche dir einen schönen Wochenteiler
    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula,
      da muss ich dann im nächsten Post wohl etwas mehr auf die Werkzeuge eingehen.
      Ich wünsche Dir auch einen schönen Mittwoch.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  23. Lieber Wolfgang,
    diese Pilze sind wirklich wunderschön und extrem dekorativ. Gleichzeitig scheint es auch eine Art Upcycling für Äste zu sein. Umso besser...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Synnöve,
      die Äste hätte ich wohl sonst weggeworfen, ich habe sie vor ein paar Jahren behalten, als wir die Ligusterhecke entfernt haben.
      Ich wünsche Dir noch einen schönen Mittwoch.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  24. Hej Wolfgang,
    danke für deinen netten kommentar :0) die pilze stechen einem sofort ins auge, sehen klasse aus :0) hier in blokhus gibt es welche aus keramik, wo sich die hüte bewegen, aber deine sind viel schöner, ich mag alles aus naturmaterialien, das schädigt die umwelt nicht, Hej Petra,
    klasse Idee, sowas hatte ich für meine kinder früher, als die noch klein waren. schön, wenn man sowas selbst nähen kann :0)wenn du magst und zeit hast, dann schau mal bei mir vorbei, ja? es gibt was tolles zu gewinnen :0) http://ulrikes-smaating.blogspot.dk/2017/06/behind-creative-etsy-shops-facile-et.html (Interview mit Gusta bei mir im Blog)
    ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      mir sind Dinge aus Naturmaterialien auch viel lieber, abgesehen davon, dass sie für die Umwelt besser sind, finde ich sie auch einfach schöner.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  25. Ohja, die sehen auch sehr herzig aus, lieber Wolfgang, und besonders nett finde ich den Mix große und kleine bzw. schmale Pilze. Das wirkt schön stimmig. Natürlich sind deine Pilze wieder wunderbar ANL-geeignet: http://rostrose.blogspot.co.at/2017/06/anl-18-die-rettung-einer-alten-bluse.html
    Ich hab's leider mal wieder versemmelt mit meiner Gartenglück-Verlinkung des vorigen Posts, aber ich habe fest vor, es erstens mit meinem aktuellen zu schaffen und zweitens dann auch den vorigen nachzureichen...
    Herzliche Rostrosengrüße aus meiner "Blogpause mit Unterbrechungen",
    Traude
    PS: Ja, Island ist auf jeden Fall eine Reise wert. Besonders wenn man sich für Vulkanismus und raue Vulkangesteinslandschaften, Vögel, Wale, Geothermalfelder, Moos, Schafe, Wasserfälle und natürlich Islandpferde interessiert :-)

    AntwortenLöschen
  26. Lieber Wolfgang,
    diese Art der Gartendeko gefällt mir so gut, weil sie sich einfach toll und unaufdringlich in die natürliche Umgebung einfügt. Ich bin ja grundsätzlicht so der Fan von Knalligem, von daher sind diese Pilze also auch schon wieder eine Idee, die ich im Hinterkopf behalten muss... ;-) Wäre vor allem auch im Herbst eine entzückende Idee, auch in Pflanzkübeln. Danke für die Inspiration.
    Einen schönen Nachmittag (wir zerfliessen hier beinahe bei 35 Grad...) und liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  27. Lieber Wolfgang, ich gebe zu, ich bin ein Fan von Deinen hölzernen Garten-Deko-Ideen. Sie sind einfach perfekt für Euren schönen Naturgarten.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  28. Lieber Wolfgang,
    diese Pilze könnten mir auch gefallen, Ich bin sonst überhaupt kein Fan von Gartendeko, da gibt es nur ganz wenige Ausnahmen von, aber deine Pilze würde ich mir auch glatt in unser Wäldchen "pflanzen."
    Herzliche Grüße
    Elke
    __________________________
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen