http://placehold.it/1x1

Die Entstehung des Gartens

http://placehold.it/1x1

Der Gartenteich

http://placehold.it/1x1

Fachwerk freilegen

http://placehold.it/1x1

Herbstgesteck mit Äpfeln

http://placehold.it/1x1

Bleigießen in Holz

http://placehold.it/1x1

Zauberhaftes Windlicht

http://placehold.it/1x1

Pflanzen, die im Winter für Struktur sorgen

http://placehold.it/1x1

Vögel im winterlichen Garten

http://placehold.it/1x1

Ein Wintermärchen

http://placehold.it/1x1

Krokusse

http://placehold.it/1x1

Rosen im September

http://placehold.it/1x1

Gartenwege anlegen

http://placehold.it/1x1

Sitzplätze in unserem Garten

http://placehold.it/1x1

Totholz in unserem Garten

Der Sommer ist schon da

Der letzte Monat des Frühlings Mai hat zum Schluss seinen Auftritt so aufgeheizt, dass ich den meteorologischen Sommeranfang kaum gemerkt habe. Immerhin hat der Sommer angefangen, und es ist wichtig diese Tage und die langen warmen Abende zu genießen. Der Garten ist eine wunderbare Kulisse für Erholung und Genuss.
Ich biete euch einen kleinen Rundgang in unserem sommerlichem Garten. Nach dem warmen und ausgiebigen Regen hat er sich richtig aufgeplustert. 
Storchschnäbel 'Versicolor', 'Patricia', 'Rosemoor' wachsen buschig und erfreuen alle mit ihren leuchtenden Farben.
Der Busch der Weigelie ist in seiner schönste Blüte. Die Blütenbüschel lassen die zarten Äste hängen.
Die Weigelie ist auch von weiteren Ecken aus nicht zu übersehen.
Der Blauregen 'Wisteria sinensis' hat sich endlich erholt. Die vereinzelten Rispen der Blüten verströmen an den ruhigen und sonnigen Tagen süßlichen Duft. So zeigt die Pflanze ihre Kraft und starken Willen, Alles wieder zurecht zu machen, was im Frühling so schief gegangen ist.
Letztes Jahr habe ich eine Baldrianpflanze in's Kräuterbeet gepflanzt. Die schönen weißen Blütendolden haben mich richtig überrascht. Sie sind nicht nur hübsch, sie strahlen in ihrem Weiß und winken einladend schon von Weitem. 

Da ich Rosen mag, kann ich nicht umhin, ein paar Bilder der Rosen zu zeigen, obwohl sie für die 'Gartenglück Party' vorgesehen sind :-O
Die Kletterrose 'Laguna' habe ich letztes Jahr umgepflanzt. Die Rose hat eine Kletterhilfe bekommen und auch Zierlauch 'Nectaroscordum Siculum' als Begleiter. 

Die Wildrosensträucher am Zaun bieten einen Unterschlupft für viele Kleintiere und Vögel.
Unser 'kleiner Wald' ist nach den regnerischen Tagen dicht geworden. Der Gartenbereich ist eine Wonne an heißen Tagen.

Und hier noch ein kleines Video, wie es summt und brummt über den Sonnenröschen.

"Und wollt' mich einer fragen,
wann's mir im Sommer dann
besonders tät behagen,
den Juni gäb' ich an."
                                            W. Busch
Liebe Grüße
Loretta









Kommentare sind wie Wasser für den Garten an heißen Sommertagen!
Wir freuen uns, dass Du dir die Zeit nimmst!

31 Kommentare:

  1. Liebe Loretta,
    danke für diesen wunderschönen Rundgang durch Euren sommerlichen Garten! Auch das kleine Video war herrlich ... ist es nicht schön, wenn es summt und brummt über den Blümchen?
    Euer Garten ist wirklcih ein wunderbarer Ort!
    Ich wünsche Euch einen schönen Tag und ein herrlich sonniges Sommerwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Your garden is so beautiful. The geraniums bloom so abundantly and wisteria is a treasure. The allium you mentioned is a very interesting plant - I googled it. Maybe I should buy it in the autumn - thank you for the tip!

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön es bei Euch ist im Garten! Auch der kleine "Wald" ist wundervoll!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Loretta,
    was für ein schöner Spaziergang durch Euren Garten ! Wunderschön ist es bei Euch und die Bienen finden ein Paradies vor. Besser gehts nicht.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Beautiful flowers. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deine herrlichen Gartenbilder, ja, jetzt ist Hochsaison im Garten, es blüht
    und wächst alles so herrlich,
    ich wünsche dir viele frohe Stunden und ein ruhiges Wochenende
    Hermine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Loretta,
    hach, euer Garten ist so schön! Und die Baldrianpflanze hat es mir jetzt besonders angetan, wie sie da steht und leuchtet. So hübsch! Danke für diese herrlichen Bilder.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  8. Ja, die Natur holt auf und Sommer findet JETZT statt... und: ohh, diese Storchschnäbel (meiner kriecht nur am Boden herum) und der Zierlauch ist ja wunderhübsch!
    Grüsze aus dem Harz und ein genuszfreudiges WE
    Mascha

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein wundervoller Garten - himmlisch was sich da alles zeigt in schönster Blüte und sogar die Bienchen und Hummmeln können wir hören !Hach!Wie schön das Leben soch sein kann!
    Ein schönes Wochenende !

    AntwortenLöschen
  10. Very beautiful flower garden you have !
    Love your photos, and the way you photographed the garden, the flowers.
    Have a nice day,
    Els (http://www.pixelshoot.eu)

    AntwortenLöschen
  11. So wunderschön lieber Wolfgang und liebe Loretta, ich glaube dir gerne, dass dir das Werkel darin Spaß macht.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  12. Ein Paradies für Mensch und Tier bei euch. Lustig fand ich beim Video, das Federvieh im Hintergrund wollte auch dabei sein:-)
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. Es ist immer wieder schon, virtuell durch euren Garten zu spazieren. Den Baldrian finde ich auch toll. Der wurde auch ins Blumenbeet passen. Mein Blauregen ist auch wieder voll da, ich muss ihn unbedingt schon zurückschneiden. Blühen tut er allerdings nicht.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  14. Danke, liebe Loretta, für den schönen Rundgang in Bild und Ton. Das Blau der Wisteria ist wunderschön! Besonders gut gefällt mir auch das Foto mit den Storchschnäbeln. 'Patricia' fühlt sich auch in meinem Garten pudelwohl. Neben 'Rozanne' gehört es zu meinen Favoriten.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  15. Loretta, your garden is beautiful! Loved the video. Happy Friday!

    AntwortenLöschen
  16. Schön ist er, euer Garten. Da versteht man, dass es summelt und brummelt. als Bienchen fühlt man sich da sicher wohl. Sogar die Pilze wachsen. ;-)

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  17. Hallo ihr Beiden,
    es ist immer eine Freude eure Gartenbilder anzuschaun. Leider legt der Sommer mal wieder ein Päuschen ein. Gestern war'a noch schön genug, um sich im Garten zu tummeln, heute regnet und stürmt es wieder. Hoffentlich geht das so nicht weiter. Aber der Sommer hat ja gerade erst angefangen.
    Herzliche Grüße
    Elke
    www.mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  18. Wie herrlich! Das ist Sommer satt!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  19. Jetzt ist es einfach nur schön im Garten!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Loretta,
    ein kleines Paradies,
    wunderschön.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Loretta,
    wenn man so ein schönes Stück Natur sein eigen nennen darf, fehlt einem doch nichts mehr, oder?
    Herzliche Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Loretta,
    man glaubt, den Geruch von niedergegangenem Regen und den sich nun streckenden Pflanzen in der Nase zu haben....Weißt Du, was ich meine?
    Herrlicher Rundgang wieder. Baldrian habe ich gerade heute gekauft. Er hat bei Dir ein Stützstäbchen. Sollte er angebunden werden?
    Die Geranium sind einfach himmlisch!!
    Ein schöner Gartenspaziergang - DANKE!
    Herzliche Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renee,
      Ich habe Baldrian mit einem Stab abgestützt, weil es die letzten Tage sehr windig war. Sonst sind die Stiele der Blüten genug stabil.
      Danke für die netten Worte.
      Loretta

      Löschen
  23. Liebe Loretta,
    du hast recht, der Regen der letzten Tage hat die Pflanzenwelt wirklich explodieren lassen. Es ist herrlich! Wiegelten mag ich auch sehr gern, wir haben verschiedene im Garten, aber die sind alle noch im Babystadium, dein Exemplar ist wirklich beeindruckend. Da freuen sich die Insekten wahrscheinlich sehr 😉
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  24. Was für einen schönen Einblick in euren Garten.....
    Richtig schön.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  25. Jaa man kann fast Sagen es ist so weit ...
    Tolle Bilder für das DND Projekt
    LG czoczo

    AntwortenLöschen
  26. wirklich schöne, sommerliche Bilder aus eurem Garten sind das. Besonders bewundert habe ich eure Pilze im Wald und die Rosen.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  27. Beautiful! Thank you for shearing :)

    AntwortenLöschen
  28. Den Baldrian muss ich mir unbedingt mal vormerken für den nächsten Besuch in der Kräutergärtnerei...ich bin noch auf der Suche nach so hübschen weißen Dolden im Kräuterbeet. Schön, dass der Blauregen noch blüht. Meine erfrorenen Triebe haben sich auch wieder erholt.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  29. Ein schöner Garten bei euch... Storchschnäbel habe ich auch einige Arten, so ein halbes Dutzend dürften es sein, ich mag sie sehr gern. Und eine Waldpartie haben wir auch, oder eher einen Waldgarten, denn unser Garten liegt im Wald, war Wald und ist immer noch auch irgendwie wald, obwohl inzwischen sehr viel grüner als der hier so weitverbreitete Kiefernwald ;-) Lieben Dank für deinen schönen Beitrag zum Naturdonnerstag und liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Loretta,
    danke für diese schönen Einblicke in deinen Sommergarten. Unglaublich, wie üppig der Storchschnabel bei dir blüht. So schön! :-)
    Hab einen schönen Abend und ganz liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen