http://placehold.it/1x1

Die Entstehung des Gartens

http://placehold.it/1x1

Der Gartenteich

http://placehold.it/1x1

Fachwerk freilegen

http://placehold.it/1x1

Herbstgesteck mit Äpfeln

http://placehold.it/1x1

Bleigießen in Holz

http://placehold.it/1x1

Zauberhaftes Windlicht

http://placehold.it/1x1

Pflanzen, die im Winter für Struktur sorgen

http://placehold.it/1x1

Vögel im winterlichen Garten

http://placehold.it/1x1

Ein Wintermärchen

http://placehold.it/1x1

Krokusse

http://placehold.it/1x1

Rosen im September

http://placehold.it/1x1

Gartenwege anlegen

http://placehold.it/1x1

Sitzplätze in unserem Garten

http://placehold.it/1x1

Totholz in unserem Garten

Gartenglück Linkparty

Gartenglück Linkparty


Jetzt habe ich beim Kochen, glatt die Party vergessen. Entschuldigt bitte.

Der Garten beschert uns immer wieder schöne Augenblicke, ja selbst die Arbeit im Garten macht Spaß, entspannt und sorgt für einen freien Kopf. 
Wie gerne sitzen wir an einem lauen Sommerabend draußen im Garten, lassen die Füße baumeln, lesen entspannt ein gutes Buch oder hören einfach den Vögeln zu .


Wir möchten wissen, welches Glück der Garten euch in dieser Woche geschenkt hat.


Unser Glück in dieser Woche:
Unser kleiner, noch recht junger, Apfelbaum ließ es sich nicht nehmen mit den ersten Sonnenstrahlen, den ersten wärmeren Tagen, seine Blüten keck in den Himmel zu strecken. Übermut der Jugend.
Dann kam der Frost und hinterließ vielfältige Schäden im Garten, so dass wir auch um unsere diesjährige Apfelernte bangten.
Apfelbaum
Doch diese Woche entdecken wir die ersten klitzekleinen Äpfel.
Apfelbaum, Apfel


Apfelbaum, Apfel
Manche der Blüten haben den Frost überstanden und das macht uns richtig glücklich.

Wir wünschen euch, dass der Frost doch nicht so schlimm war, wie ihr vielleicht befürchtet habt.

Loretta und Wolfgang

Verlinkt unten was Euch im Garten glücklich macht. 

Und so geht es:
  • Postet einen Artikel (muss nicht von heute sein)
  • Thematisch gibt es nur eine Grenze! Es sollte mit dem Garten zu tun haben (gärtn ern kann man natürlich auch auf dem Balkon), egal was, ob jetzt Kinder im Garten spielen, ihr eine Arbeit im Garten erledigt habt, oder ihr beschreibt eine Pflanze oder schreibt über den Gartenteich oder zeigt uns den Frühling oder ...
  • Setzt eine Verlinkung zu unserem Blog, bitte nicht auf die Party
  • Die Linkparty ist von Samstags 9:00 Uhr bis Montags 9:00 geöffnet
Zum mitnehmen
Gartenglück Linkparty





Und jetzt seid ihr dran:

Kommentare sind wie Wasser für den Garten an heißen Sommertagen!
Wir freuen uns, dass Du dir die Zeit nimmst!

62 Kommentare:

  1. Lieber Wolfgang,
    macht nix... "real life" mit Hunger ist immer vorne :)
    Schön, dass eure Äpfel den Frost gut überstanden haben. Wir haben keinen Apfelbaum mehr, aber unsere Süßkirsche hat ziemlich gelitten und zeig wenig Fruchtansatz. Was für eine Apfelsorte habt ihr da? Vermutlich mehrere, oder?
    Ganz liebe Wochenendgrüße zu euch
    Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,
      die Frage nach der Sorte habe ich befürchtet, wir haben es vergessen, der Baum ist zwar recht klein, steht aber schon über zehn Jahre dort. Er hatte aber ziemlich zu leiden, als die Kinder noch klein waren, haben sie dort immer Fußball gespielt und einmal haben sie den noch jungen Baum vollständig abgeknickt. Wir haben ihn retten können, aber das hat eine Zeit gebraucht, bis er wieder gut gewachsen ist. Wir haben auch nur diesen einen Apfelbaum, wir hatten auch mal eine Kirsche aber die war riesig und wir konnten kaum was ernten.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  2. ich möchte hier dabei sein. im augenblick ist meine kommentarfunktion ausgeschaltet, da ich überwiegend auf googleplus unterwegs bin. eventuell komme ich wieder mehr in die bloggerlandschaft, möchte mich jedoch langsam vortasten. hoffe das ist okay, herzlich Bernadette
    ...und ich bedanke mich ganz herzlich für dieses wunderbare Aktion!
    ...habe einen Reihenhausgarten und rundherum auch Natur pur, es gibt genug zu zeigen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bernadette,
      das ist vollkommen ok, ich habe bei Google+ kommentiert, schön, dass Du dabei bist.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  3. ich hoffe auch so sehr, dass uns wenigstens ein paar äpfel bleiben! bisher sieht es nicht gut aus. aber ich freue mich, dass ihr vielleicht doch eine kleine apfelernte bekommt! mein gartenglück heute ist mein kleiner wildblumenstrauß, den ich hier gepflückt habe. an unserem bach blüht viel hahnenfuß ("butterblumen"), der leuchtet immer so schön. und freude auch über blühenden flieder und den beinwell, der so viele wildbienen und hummeln anlockt.
    ein schönes wochenende für euch und liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mano,
      ich drücke Dir die Daumen, dass ihr wenigstens ein paar Äpfel ernten könnt.
      Dein Wildblumenstrauß ist wirklich sehr schön.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  4. Ich hoffe mit Euch, dass der Frost den Äpfeln nicht zu viel geschadet hat. Hier sieht es sehr gut aus mit den beiden Apfelbäumen - so schöne und viele Blüten hatten wir selten. Nachdem vorletztes Jahr eine Rekordernte war und letztes Jahr ausfiel bin ich gespannt - von mir aus muss es gar nicht so viel sein,denn es macht mir immer so wahnsinnig viel Arbeit mit den vielen Äpfeln, die sich leider auch im Keller nicht gut halten, sie müssen verarbeitet werden und das macht Mühe.
    Eine schöne Gartenlinkparty und ein wunderschönes Wochenende wünscht EUch
    Susi, die auch mal wieder mit dabei ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      nach dem Frost, haben wir schon gar nicht mehr geglaubt, dass der Apfelbaum noch überhaupt auch nur einen Apfel trägt, aber so wie es aussieht werden wir doch ernten können. Bis jetzt haben wir nie so viele Äpfel gehabt, dass wir sie verarbeiten mussten, wir haben auch nur den einen Apfelbaum.
      Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  5. Hallo Wolfgang,
    ich kann erst morgen meinen Beitrag zeigen. Der Frost hat viel kaputt gemacht.
    Ich war gerade beim Erdbeerbauer und dieses Jahr wird es keine Erdbeeren auf dem Feld hier geben. Sie sind alle erfroren. Es gibt nur die aus dem Gewächshaus.
    Leider.

    Bis morgen dann.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      das ist wirklich schade, dass alle Erdbeeren auf dem Feld kaputt gegangen sind, der späte Frost war nun wirklich nicht nötig, aber man muss es so hinnehmen auch wenn es oft traurig ist.
      Dann bis morgen.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  6. Schön, dass Euer Apfelbaum trotz des Frosteinbruches offensichtlich keinen Schaden genommen hat. Die Natur hilft sich oft selbst und ist robuster, als man oft meint!
    Wir hatten zum Glück keinen so strengen Frost... aber gestern hat es ziemlich heftig gestürmt. Aber auch davon werden sich die Pflanzen wieder erholen!
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende wünscht Euch
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Margit,
      der Frost war dann, zum Glück, doch nicht so schlimm, wie wir zunächst befürchtet hatten, aber einiges ist dann doch dieses Jahr ausgefallen, wir die Blauregenblüte und dem Perückenstrauch im Garten kann man den Frost immer noch deutlich ansehen.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  7. Hallöchen ihr Beiden,

    bei den Äpfeln habe ich noch nicht nachgeschaut, aber die Zwetschgen haben zum Glück angesetzt. Es war nämlich eine reiche Blüte und es wäre schade darum gewesen. Da wünsche ich Euch, dass ihr auch noch dem evtl. Hagel trotzen könnt und schon kann die Apfelernte kommen! LG sendet Euch Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion,
      ich kann mich immer noch deutlich an den Hagel erinnern, den wir hier mal vor Jahren hatten, der Garten sah nach aus, wie nach dem Krieg, es war einfach schrecklich, Hagel brauche kein Mensch.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  8. ...ein paar Pflaumen habe ich am Baum schon entdeckt, auch wenn es im Vergleich zu den Blüten wenige sind...aber ich freue mich auch, dass trotz Frosteinbruch ein paar überlebt haben...dann wünsche ich euch, dass diese Äpfel nun gut reifen und ihr sie schön ernten könnt,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgitt,
      es ist doch wirklich schön zu sehen, dass der Frostschaden dann doch nicht so groß war, wie man vielleicht befürchtet hatte. Ich wünsche Dir auch, dass die Pflaumen richtig gut reifen.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  9. Lieber Wolfgang und liebe Loretta,
    wie süß, die winzigkleinen Äpfelchen! Unser Kirschbaum wird uns heuer auch eine REEEIIICHE Ernte bescheren, ich habe VIER Kirschen gezählt! ;-)) (Im Vorjahr, dem ersten Erntejahr, waren es nur zwei...)
    Heute habe ich es auch endlich geschafft, meinen "Waschen-mir-Efeu-Post" bei euch zu verlinken. Danke auch sehr für die Verlinkung des tollen Gartenwege-Posts bei ANL! Euer Apfelbäumchen würde dort auch sehr gut hinpassen - denn eigenes Obst im Garten ist eine sehr gute Sache für die Lebensqualität, finde ich! :-)
    Liebste Rostrosen-Wochenendgrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/05/retour-von-der-kur-2017-teil-1.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      das ist doch eine Ertragssteigerung von 100% in nur einem Jahr, die euer Kirschbaum da hinlegt. Ähnlich gute Ergebnisse hatten wir in den ersten Jahren mit unserem Apfelbaum auch.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  10. Na also, lieber Wolfgang, da hat das kleine Apfelbäumchen ja noch einmal Glück gehabt. Wie heißt es doch so schön? Übermut tut nur manchmal gut!
    Mir gefällt das Bild von Dir, Dich in der Küche am Herd zu sehen. Welch ein Glück für Loretta!
    Und danke, dass Du bei mir gestöbert und einen meiner frühen Beiträge kommentiert hast aus der Zeit, als noch niemand wußte, dass es Staudenflüstern gibt.
    Ein schönes Wochenende Euch beiden!
    LG Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      ich habe am Samstag einen Schmorbraten zubereitet, was ja bekanntlich etwas länger dauert und so stand ich schon kurz vor neun in der Küche und war mit Vorbereitungen beschäftigt und erst als der Braten im Topf war dämmerte mir, das Samstags ja auch noch anders statt findet...
      Den Beitrag, den ich bei Dir zufällig ausgegraben habe finde ich wirklich interessant.
      Ich wünsche Dir auch noch ein schönes Restwochenende.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  11. Hallo Ihr Zwei,
    bin auch gerade am Kochen und während des Garvorgangs mal eben schnell hier reingeschaut. Ui, das sind ja schon reelle Fruchtansätze! Hier ist noch nichts zu sehen. Mein Gartenglück war dieses Woche vielfältig. Das schön warme Wetter, endlich auch mal Regen, eben das Gewächshaus mit Tomaten bestückt und heute mittag war ich bei einem sehr guten Pflanzenmarkt, bei dem ich einige Besonderheiten bekommen habe. Z.B. Helleborus foetidus, die hattet Ihr doch mal vorgestellt, oder? So, nun wieder an den Herd...
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karen,
      ein Pflanzenmarkt lohnt sich immer, jedenfalls finden Loretta und ich immer was, auch wenn wir gar nichts kaufen wollen.
      Die Helleborus foetidus hat Loretta, so weit ich mich erinnere, vorgestellt.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  12. Nun habe ich es doch noch geschafft, meinPost ist da.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      schön, dass Du es geschafft hast.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  13. You can't help the weather, comes what comes. I wish the few apples you get are really delicious! Happy weekend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Riitta,
      the weather is doing, what it wants to do, no matter whether your are happy or not.
      I also wish you a happy weekend.

      Many greetings
      Wolfgang

      Löschen
  14. Lieber Wolfgang, schön, Deine Äpfelchen! Bei uns haben zwar alle Blüten überlebt, wurden dann aber nicht befruchtet. So sind die verblühten Apfelblüten mit den stürmen der letzten Tage leider alle abgefallen. Sonst aber hat sich der Garten nach den strengen Frösten und dem Schnee Ende April recht gut erholt, was ich in den nächsten Tagen gerne noch zeigen werde. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miuh,
      was das Bestäuben betrifft haben wir wirklich Glück, dass unser direkter Nachbar fünf Bienenstöcke hat, das finde ich richtig gut.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  15. Bei den Äpfel sieht es bei uns auch gut aus. Aber Aprikosen wird es keine geben, schade.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Pia,
      leider hat der Frost das ein oder andere dann doch gründlich verhindert, das finde ich auch schade.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  16. Hallo Ihr Lieben,
    DAS macht mich nun aber auch glücklich! Und es kann dann wohl berechtigte Hoffnung sein, dass es an anderen Apfelbäumen auch ein Anteil geschafft hat.
    Gute Nachricht - Danke!
    Habt ein schönes Wochenende
    Renee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renee,
      wir haben nur diesen einen Apfelbaum und ich bin mal gespannt, wie reich die Ernte dann schließlich wird.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  17. Die Natur ist so reich und verschwenderisch, dasz Katastrophen mit eingeplant sind. - Schön, dasz es doch paar Äpfelchen geben wird!
    Diese Woche war aller Rückstand im Aufholen... aber der kleine Weltuntergang mit Hagel am Freitag hat schon für neue Verwüstung gesorgt... so sind eben Naturgewalten -
    Grüsze aus dem Harz und einen sonnigen Sonntag
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mascha,
      Hagel mag ich so gar nicht, da ist mir der Frost fast noch lieber. Wir hatten vor Jahren eine heftige Hagelschauer hier mit recht großen Körnern. Danach war der Garten total verwüstet und auch Dachrinnen am Haus waren kaputt.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  18. Hallo, ihr Beiden,

    das ist aber schön, das ihr dieses Jahr wieder Äpfel bekommt. Sicher werden sie dann besonders schön groß.
    Wir selber haben keine Apfelbäume mehr im Garten, aber unsere Tochter. Der kleine Baum hat dieses Jahr das erste mal geblüht. Wir sind schon sehr gespannt, auf die Äpfel.

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
    LG Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Paula,
      ich bin mal gespannt, wie gut die Ernte wird. Ich drücke Deiner Tochter die Daumen, dass der kleine Baum ganz viele Äpfel trägt.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  19. Ich hab ja keinen Garten, aber lese trotzdem gerne mit:-) Nur einen Link kann ich deshalb halt nicht setzen, aber das ist ja nicht schlimm. Ich finde die Linkparty ganz toll.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      es freut mich, dass Du mit liest und dass Dir die Party gefällt. Du kannst auch ohne Garten mitmachen, das kann auch der Balkongarten sein oder auch Nachbars Garten oder... alles, was einen Gärtner interessiert.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  20. Welch Überraschung! Welch Freude! So ein Garten bzw. Die Natur lehrt einen demütig zu sein! Jedes Jahr ist irgendwas anders und nicht so, wie geplant.
    Genießt den Sonn(en)Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      manchmal denke ich, die Welt könnte ein besserer Ort sein, wenn wir alle nur etwas mehr Demut hätten.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  21. Also gibt es was zu ernten im Herbst. So gut schmeckt Apfelkuchen und Apfelmus.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Malesawi,
      wir hoffen natürlich auf reiche Ernte.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  22. Wie schön, dass der Apfelbaum den Frost gut überstanden hat. Bei meinem Apfel- und Birnenbaum sind alle Fruchtkörper abgefallen. Aber geblüht haben sie dafür total schön.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      das ist Schade, dass alle Fruchtkörper abgefallen sind, aber eine schöne Blüte kann auch das Herz erfreuen, das ist doch wenigstens etwas.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  23. Ach, dass sieht aber schon gut aus bei euch in Sachen Äpfel. Unsere stehen gerade in voller Blüte. Ich hoffe auf ein gutes Apfeljahr und hoffe das der Frost die doofen Schädlinge kaputt gemacht hat. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten,
      ich hoffe auch, dass die Schädlinge den Frost nicht überstanden haben, das wäre dann ja doch noch was Positives.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  24. ...wie schön, wenn das Bangen vorbei ist und sich doch noch Früchte zeigen, trotz
    Frost. Unser Apfelbaum hat reichlich geblüht, es sind aber noch keine Früchte zu erkennen. Mal abwarten...
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane,
      wir waren wirklich erfreut als wir die Früchte entdeckt haben, damit hatten wir überhaupt nicht mehr gerechnet. Ich drücke Dir die Daumen, dass Dein Apfelbaum reichlich trägt.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  25. Wie schön, wenn doch noch ein Großteil der Blüten den Frost unbeschadet überstanden hat.
    Der kleine Apfel schaut jetzt schon zum Anbeißen aus.
    Hier haben leider die Hortensien arg gelitten, aber ich hoffe, nächstes Jahr dann wieder mehr...
    Morgen früh werde ich noch schnell mein Gartenglück hier verlinken, welches ich die Woche im Urlaub gefunden haben.
    Euch einen schönen Abend, lieben Gruß,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      bei uns hat auch einiges gelitten, aber so wie es jetzt aussieht hatten wir dann doch "nur" einen Totalausfall, die Blauregenblüte.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  26. Auch hier erholt sich einiges wieder vom Frost..... ob es bei uns Äpfel geben wird, muss sich erst herausstellen .....Auch wir genießen den Garten in vollen Zügen ❤️
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      ich drücke Dir die Daumen, dass ihr ganz viele Äpfel ernten könnt.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  27. Na, da schaffe ich es heute ja mal rechtzeitig, Ihr Lieben! :-)
    Habe mich über meine Miss Bateman gefreut. Natürlich noch über einige andere mehr, aber die Zeit ist mal wieder eng und so konnte ich nur über diese "Dame" berichten. Alles andere vielleicht später mal ....

    Da muß ich morgen gleich nochmal in den Garten schauen, ob mein Apfelbaum auch schon Mini-Äpfelchen trägt. Kirschen habe ich schon etliche gesehen, auch Pflaumen. Somit hat der Frost ihnen keineswegs geschadet. Sogar die Hortensien bekommen Mini-Döldchen. Man sollte also niemals voreilig alles Braune abschneiden, dann bringt man sich gerade um die Blüte. Geduld zahlt sich im Garten aus.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche!
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sara,
      manchmal braucht es einfach ein wenig Geduld und man muss die Natur in Ruhe lassen, dann regelt sich Vieles ganz von selbst.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  28. Guten Morgen, ich überlege gerade, worüber ich mich gestern gefreut habe, denn wir sind erst zurückgekommen. Der Garten ist überwältigend zugekrautet, das kann die Freude also nicht sein. Aber alle Geum blühen, es ist so herrlich. In diesem Jahr weniger als im Letzten, überhäupt ist alles anders. Ich habe den Flieder verpasst, schade. Dafür werden unsere Zieräpfel sehr schön tragen, das freut mich schon.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrun,
      der späte Frost hat einiges durcheinander gebracht, aber jetzt wächst alles mit Macht. Zieräpfel sind auch sehr schön, super, dass sie den Frost überstanden haben.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  29. Lieber Wolfgang,
    ich war jetzt das erste mal bei der Gartenlinkparty dabei und es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein ;)
    Man findet doch auf diese Art und Weise Blogger, über welche man sonst nie stolpern würde ;) Auf alle Fälle mag ich solche Aktionen total gerne ♥

    ♥liche Grüße
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ellen,
      es freut mich sehr, dass Du unsere Party gefunden hast und dabei bist, so habe ich dann auch Deinen Blog gefunden.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  30. Hier ist zum Glück trotz den Frostschäden
    alles nochmal durchgestartet. Sogar ein paar Kirschen haben es geschafft :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet die Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Urte,
      am Ende ist der Frost dann doch nicht so schlimm gewesen, wie wir alle befürchtet hatten, bei uns gab es bis jetzt auch "nur" einen Totalausfall, die Blauregenblüte.
      Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

      Viele liebe Grüße
      Wolfgang

      Löschen
  31. Schön, das nicht alles erfroren ist. Unsere Pfirsiche haben es dieses Jahr wieder nicht geschafft. Schade.
    Dafür gibt es wohl doch ein paar süße Kirschen, wenn die Stare nicht schneller sind.
    Auch hier wieder schöne Bilder.
    Lieben Gruß aus Berlin,
    Andrea

    AntwortenLöschen